Expert*in Gebäudeinfrastruktur (BSI Grundschutz) (m/w/div)

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 21. Juli 2024

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: ab sofort

Ausschreibungsnummer: 12-082-2024

Vergütung: Entgeltgruppe 12 TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

In unserer Abteilung -Immobilien- werden alle Gebäude der DRV Bund ganzheitlich geplant, gebaut und betrieben. Unsere Expert*innen im Bauprojekt-, sowie im Gebäudemanagement und in der Immobiliensteuerung betreuen alle Lebensphasen unseres vielfältigen Portfolios unter einem Dach.
Als eine der zentralen Aufgaben des nächsten Jahrzehntes sehen wir die Umstellung auf eine ökologisch und ökonomisch nachhaltige Eigen- und Fremdversorgung unserer Dienstgebäude, Rechenzentren und Rehabilitationseinrichtungen, CO2-bewusst und zukunftsorientiert.
Die DRV Bund betreibt eine kritische Infrastruktur nach der BSI-Kritisverordnung (BSI-KritisV). Die Abteilung Immobilien ist Teil dieser kritischen Infrastruktur und verantwortlich für die Einhaltung des BSI Grundschutzes, insbesondere im Bereich Dienstgebäude und technische Anlagen.

Ihre Aufgaben

Als Teil des Teams verantworten Sie in einer besonderen Vertrauensstellung die Erstellung und Umsetzung der strategischen Anforderungen für unsere Liegenschaften und Anlagensysteme nach dem BSI Grundschutz und übernehmen dabei folgende Aufgaben:

  • Sie entwerfen, pflegen und kontrollieren die Basissicherheitskonzepte inklusive der Dokumentationen für unsere betriebene Gebäudeinfrastruktur und deren Anlagen; hierfür erarbeiten Sie die entsprechenden Handlungsanweisungen
  • Bei der Planung und Umsetzung der Maßnahmen zur Einhaltung der BSI-Standards beraten Sie unsere operativen Bereiche
  • Unterstützung bei der Auditierung

Ihr Profil

Mit ihrer proaktiven sowie lösungsorientierten Arbeitsweise nehmen Sie sich dem Thema Informationssicherheit (BSI IT-Grundschutz) im Bereich der technischen Gebäudeausstattung/ -infrastruktur und im Bereich der Gebäudekörper an und bringen Folgendes mit:

  • Eine erfolgreich abgeschlossene Hochschulbildung mit dem Schwerpunkt Bau, Gebäudebetrieb, Sicherheitsmanagement oder Informationssicherheit oder einen Abschluss als staatlich geprüfte*r Techniker*in
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Sicherheitsmanagement, technischen Gebäudebetrieb oder im Bauprojektmanagement
  • Interesse und Bereitschaft an Weiterbildungen im IT-Sicherheitsmanagement (insbesondere zum*zur IT-Grundschutz-Praktiker*in)

Wir freuen uns auch über Bewerbungen von Personen, die gerade ihr Studium im oben genannten Bereich beendet haben (siehe Hinweise unter „Weitere Informationen“).

Wir bieten Ihnen

  • eine gut organisierte und begleitete Einarbeitung, die Ihnen den erfolgreichen Start bei uns gewährleistet
  • eine sinnstiftende Aufgabe in einem kollegialen Team auf Augenhöhe bei einer breit aufgestellten Immobilieneigentümerin
  • die Weiterbildung/ Qualifizierung zum*zur BSI IT- Grundschutz-Praktiker*in oder IT-Grundschutz-Berater*in und darüber hinaus vielfältige interne und externe Schulungsangebote zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung
  • flexible Arbeitszeiten, minutengenaue Zeiterfassung, die Möglichkeit des Freizeitausgleichs und die Option, teilweise von zu Hause zu arbeiten – die Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben sowie familienfreundliche Bedingungen liegen uns am Herzen

Weitere Informationen

Sofern die Berufserfahrung noch nicht im geforderten Umfang vorliegt, ist die Eingruppierung nur in der Entgeltgruppe 11 TV EntgO-DRV möglich. Nach dem Vorliegen der Berufserfahrung erfolgt automatisch eine Höhergruppierung in die Entgeltgruppe 12 TV EntgO-DRV.

Zur Besetzung der Position werden wir mit den qualifiziertesten Bewerber*innen
ein Auswahlgespräch führen.

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • null
    Unbefristete Stelle
  • null
    Herausforderungen

Ansprechpartner*in

Kristin Steglich

E-Mail: kristin.steglich@drv-bund.de
Tel.: 030 865 34808


Hier finden Sie mehr zu unseren technischen und handwerklichen Berufen:

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!