Sachkundig, organisiert, kundenorientiert ‚Äď ein Beruf wie die DRV Bund

Die Deutsche Rentenversicherung Bund ist insgesamt f√ľr 23 Millionen Versicherte und fast zehn Millionen Rentner*innen verantwortlich. Deren Versicherungsbeitr√§ge m√ľssen fortlaufend eingestuft und verwaltet, ihre Antr√§ge und Anspr√ľche gepr√ľft und erf√ľllt werden. Und das alles nach aktuell geltendem Recht, gut organisiert und mit der gebotenen Kundenorientierung. An insgesamt f√ľnf Standorten sind deshalb etwa 8.000 Sachbearbeiter*innen im Einsatz und werden daf√ľr vorrangig eigens ausgebildet.

Die Bearbeitung der Antr√§ge und Bescheide erfolgt in etwa zehnk√∂pfigen Teams im steten Austausch mit Ihren Kolleg*innen. Als Sachbearbeiter*in sind Sie aber auch Vermittler*in des durchaus komplizierten Sozialversicherungsrechts gegen√ľber unseren Versicherten und Rentner*innen. Sie interessieren sich f√ľr alle Belange rund ums Renten-, Versicherungs- und Rehabilitationsrecht und nehmen an Fortbildungen teil, um immer auf dem Laufenden zu sein. Dabei stehen Ihnen f√ľr die rechtliche Beurteilung von F√§llen auch erfahrene Jurist*innen zur Seite.

  • Arbeitszeit: gelebte Familienfreundlichkeit dank verschiedener Arbeitszeitmodelle und -formen wie Vollzeit, Teilzeit, mobiles Arbeiten oder Homeoffice

  • Urlaubsanspruch:¬†30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche

  • Einsatzort:¬†in den Hauptverwaltungen in Berlin, Gera und Stralsund
  • Equipment:¬†moderne PC-Ausstattung ‚Äď Laptop und Diensthandy nach Bedarf
  • Chancen:¬†gute Entwicklungs- und Aufstiegsoptionen dank wechselnder Fortbildungsm√∂glichkeiten
  • Sicherheit: planbare Perspektiven dank krisensicherer Arbeitspl√§tze und betrieblicher Altersvorsorge (VBL)
  • Gesundheit:¬†Fitness und Wohlbefinden dank gro√üer Betriebssportgruppe mit Teamgeist
  • Extrageld:¬†Jahressonderzahlungen und verm√∂genswirksame Leistungen

Hier kommen Sie zum Einsatz:

  • bei der Anlage, Beurteilung, Bearbeitung und beim Abschluss von allen F√§llen rund um Rentenanspr√ľche, Beitragszeiten, Beitragszahlung und Anspr√ľche auf Rehabilitation
  • bei der telefonischen Betreuung der Versicherten
  • bei der Dokumentationen und Archivierung von Verwaltungsvorg√§ngen

Das bringen Sie mit:

  • Neben einem Realschulabschluss verf√ľgen Sie √ľber ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium im Bereich Sozialversicherung, eine Ausbildung als Sozialversicherungsfachangestellte*r oder eine vergleichbare Fortbildung.
  • Sie sprechen flie√üend Deutsch.
  • Sie beherrschen die g√§ngigen Office-Software-Anwendungen.
  • Sie sch√§tzen die Arbeit im Team, denken und handeln kundenorientiert und verf√ľgen √ľber eine gute Selbstorganisation.