Qualit√§ts­management­beauftragte*r

Verantwortung f√ľr hohe Standards in den Reha-Zentren der DRV Bund

Damit die Betreuung unserer Patient*innen in den Reha-Zentren nicht nur unseren eigenen hohen Anforderungen, sondern auch rechtlichen Standards und Ma√üst√§ben gerecht wird, sind f√ľr die Deutsche Rentenversicherung Bund deutschlandweit √ľber 20 Qualit√§tsmanagementbeauftragte im Einsatz.

Sie beraten, unterst√ľtzen und informieren die Klinikleitung und die Mitarbeitenden in allen Fragen des Qualit√§tsmanagements nach QMS-REHA¬ģ. Sie planen Audits, f√ľhren diese durch und werten sie anschlie√üend aus. Au√üerdem leiten sie Arbeits- und Projektgruppen bzw. arbeiten selbst in diesen mit. F√ľr die Pflege der Qualit√§tsmanagementdokumentation sind sie hauptverantwortlich.

  • Arbeitszeit:¬†gelebte Familienfreundlichkeit dank verschiedenster Arbeitszeitmodelle und -formen wie Vollzeit und Teilzeit ‚Ästabh√§ngig von der jeweiligen Stelle ‚Äď und Sabbaticals
  • Urlaubsanspruch:¬†30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Einsatzort: in einer unserer deutschlandweit 27 Reha-Kliniken an 22 Standorten

  • Arbeitsumgebung: barrierefreie Arbeitspl√§tze, ausger√ľstet mit allen n√∂tigen Hilfsmitteln (Beamer, Flipcharts, Fachliteratur, Konferenzr√§ume)

  • Chancen:¬†berufliche Weiterentwicklung im Rahmen eines aktiven Schulungs- und Weiterbildungsmanagements
  • Sicherheit:¬†planbare Perspektiven dank krisensicherer Arbeitspl√§tze und betrieblicher Altersvorsorge
  • Gesundheit:¬†betriebliches Gesundheitsmanagement, engagierte Betriebssportgruppen, Nutzung vorhandener R√§umlichkeiten und Sport- und Trainingsger√§te (z. B. Bewegungsbad, Sporthalle etc.)

  • Extrageld:¬†betriebliche Zusatzversorgung, Jahressonderzahlungen und verm√∂genswirksame Leistungen

Hier kommen Sie zum Einsatz:

  • bei der Ausarbeitung von Ma√ünahmenvorschl√§gen zur Verbesserung des Qualit√§tsstandards
  • bei der Pflege des Qualit√§tsmanagementhandbuches
  • bei der Koordination, Beratung und Schulung der F√ľhrungskr√§fte und aller operativen Mitarbeitenden in allen Fragen des Qualit√§tsmanagements

Das bringen Sie mit:

  • Sie verf√ľgen √ľber eine abgeschlossene Hochschulbildung oder abgeschlossene Berufsausbildung mit einer Ausbildungsdauer von mindestens drei Jahren.
  • Sie k√∂nnen die Teilnahme an einer QMB-Schulung im Umfang von 200 Stunden nach dem Ausbildungsstandard der DGQ/EOQ sowie mindestens eine dreij√§hrige Berufserfahrung im Bereich des Klinikwesens bzw. des Rehabilitationswesens nachweisen.
  • Sie sind eine sozial kompetente, kommunikationsstarke Person mit einem gewandten, sicheren Auftreten.
  • Sie legen Wert auf Kundenorientierung und verf√ľgen √ľber gute Probleml√∂sungskompetenzen.
  • Sie haben umfangreiche Office-Kenntnisse.