Presse- und ­√Ėffentlichkeits­arbeit

Kommunikations­stark ­nach ­innen ­wie außen

Als Teammitglied im Bereich Kommunikation, Presse und √Ėffentlichkeitsarbeit tragen Sie entscheidend dazu bei, dass die Deutsche Rentenversicherung Bund als das wahrgenommen wird, was sie ist: transparent und verl√§sslich. Kommunikation ist allerdings nicht nur wesentlich f√ľr ein stimmiges Bild nach au√üen, sondern ist auch die Basis f√ľr eine gute Zusammenarbeit und eine intakte Kundenbeziehung.

Als Redakteur*in arbeiten Sie deshalb mit unseren Regionaltr√§gern zusammen, um eine gemeinsame und zeitgem√§√üe Strategie f√ľr die √Ėffentlichkeitsarbeit der Deutschen Rentenversicherung Bund zu entwickeln ‚Äď und letztlich auch zu koordinieren. Neben dem Tagesgesch√§ft ‚Äď der Akquise, Recherche und Redaktion ‚Äď wirken Sie auch an neuen Informationskampagnen und Kommunikationskonzepten mit.

Als Referent*in planen, koordinieren und erstellen Sie Texte, insbesondere f√ľr das Direktorium, den Vorstand und den Bundesvorstand ‚Äď inklusive der entsprechenden Recherche- und Korrekturarbeit.

Hier wird mir viel Vertrauen entgegen gebracht”

Mein Name:

Benjamin

Mein Job:

Social Media Manager

Mein Team:

Presse- und √Ėffentlichkeitsarbeit

Seit wann:

2011
video
play-rounded-fill
  • Arbeitszeit: gelebte Familienfreundlichkeit dank verschiedener Arbeitszeitmodelle und -formen wie Vollzeit, Teilzeit, mobiles Arbeiten oder Homeoffice

  • Urlaubsanspruch:¬†30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche

  • Einsatzort: Berlin, gelegentliche Dienstreisen

  • Equipment:¬†moderne PC-Ausstattung ‚Äď Laptop und Diensthandy nach Bedarf
  • Chancen:¬†gute Entwicklungs- und Aufstiegsoptionen dank wechselnder Fortbildungsm√∂glichkeiten

  • Sicherheit: planbare Perspektiven dank krisensicherer Arbeitspl√§tze und betrieblicher Altersvorsorge

  • Gesundheit:¬†Fitness und Wohlbefinden dank gro√üer Betriebssportgruppe mit Teamgeist

  • Extrageld:¬†Jahressonderzahlungen und verm√∂genswirksame Leistungen

Hier kommen Sie zum Einsatz:

  • bei der Erstellung von Publikationen und entsprechender Themenauswahl
  • beim Verfassen von Fachbeitr√§gen
  • bei der Bearbeitung und dem Redigieren von Manuskripten
  • bei der Gestaltung von Layouts
  • bei der √úberwachung drucktechnischer Ma√ünahmen
  • bei der Honorarabrechnung und Rechnungslegung
  • bei der Beantwortung von Leserzuschriften und Anfragen von Journalist*innen

Das bringen Sie mit:

Redakteur*in

  • Wir erwarten mindestens ein erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschulstudium (Diplom, Master, Bachelor oder gleichwertiger Abschluss) mit dem Schwerpunkt Kommunikationswissenschaften.
  • Sie verf√ľgen √ľber Erfahrungen und Kenntnisse bei der Anfertigung und Gestaltung von Publikationen und wissenschaftlichen Fachzeitschriften.
  • Sie haben ein sicheres Auftreten, eine ausgepr√§gte Kommunikationsf√§higkeit und einen stets freundlichen Umgang.
  • Sie sind immer gut informiert: √ľber aktuelle sozialpolitische Entwicklungen und gesellschaftliche Ver√§nderungen.
  • Sie sch√§tzen die Arbeit im Team und stehen f√ľr Integrit√§t und Zuverl√§ssigkeit auf allen Ebenen.
  • EDV-Kenntnisse, inklusive MS Office, Lotus Notes, Adobe InDesign und MacOS setzen wir voraus.

Referent*in

  • Sie bringen ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/Master oder gleichwertiger Abschluss) im Bereich Sozialwissenschaften, Kommunikationswissenschaften, Publizistik, Politikwissenschaften oder Germanistik mit.
  • Sie verf√ľgen √ľber profunde Recherchef√§higkeiten und nachgewiesene Erfahrung im Verfassen von Reden und Textbeitr√§gen.
  • Komplexe und abstrakte Sachverhalte k√∂nnen Sie sich schnell erschlie√üen und diese sowohl allgemein verst√§ndlich als auch inhaltlich pr√§zise in eine ansprechende rhetorische Form bringen.
  • Sie sind immer gut informiert: √ľber aktuelle sozialpolitische Entwicklungen und gesellschaftliche Ver√§nderungen.
  • Konzeptionelles Arbeiten macht Ihnen Spa√ü und Sie agieren interdisziplin√§r und mit gro√üer Planungssicherheit.
  • Sie bereichern das Team mit Ihrer Kreativit√§t und verf√ľgen √ľber hohe soziale Kompetenz und Kommunikationsf√§higkeit.