Presse- und ­Öffentlichkeits­arbeit

Kommunikations­stark ­nach ­innen ­wie außen

Als Teammitglied im Bereich Kommunikation, Presse und Öffentlichkeitsarbeit tragen Sie entscheidend dazu bei, dass die Deutsche Rentenversicherung Bund als das wahrgenommen wird, was sie ist: transparent und verlässlich. Kommunikation ist allerdings nicht nur wesentlich für ein stimmiges Bild nach außen, sondern ist auch die Basis für eine gute Zusammenarbeit und eine intakte Kundenbeziehung.

Als Redakteur*in arbeiten Sie deshalb mit unseren Regionalträgern zusammen, um eine gemeinsame und zeitgemäße Strategie für die Öffentlichkeitsarbeit der Deutschen Rentenversicherung Bund zu entwickeln – und letztlich auch zu koordinieren. Neben dem Tagesgeschäft – der Akquise, Recherche und Redaktion – wirken Sie auch an neuen Informationskampagnen und Kommunikationskonzepten mit.

Als Referent*in planen, koordinieren und erstellen Sie Texte, insbesondere für das Direktorium, den Vorstand und den Bundesvorstand – inklusive der entsprechenden Recherche- und Korrekturarbeit.

  • Arbeitszeit: gelebte Familienfreundlichkeit dank verschiedener Arbeitszeitmodelle und -formen wie Vollzeit, Teilzeit, mobiles Arbeiten oder Homeoffice

  • Urlaubsanspruch: 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche

  • Einsatzort: Berlin, gelegentliche Dienstreisen

  • Equipment: moderne PC-Ausstattung – Laptop und Diensthandy nach Bedarf
  • Chancen: gute Entwicklungs- und Aufstiegsoptionen dank wechselnder Fortbildungsmöglichkeiten

  • Sicherheit: planbare Perspektiven dank krisensicherer Arbeitsplätze und betrieblicher Altersvorsorge

  • Gesundheit: Fitness und Wohlbefinden dank großer Betriebssportgruppe mit Teamgeist

  • Extrageld: Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen

Hier kommen Sie zum Einsatz:

  • bei der Erstellung von Publikationen und entsprechender Themenauswahl
  • beim Verfassen von Fachbeiträgen
  • bei der Bearbeitung und dem Redigieren von Manuskripten
  • bei der Gestaltung von Layouts
  • bei der Überwachung drucktechnischer Maßnahmen
  • bei der Honorarabrechnung und Rechnungslegung
  • bei der Beantwortung von Leserzuschriften und Anfragen von Journalist*innen

Das bringen Sie mit:

Redakteur*in

  • Wir erwarten mindestens ein erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschulstudium (Diplom, Master, Bachelor oder gleichwertiger Abschluss) mit dem Schwerpunkt Kommunikationswissenschaften.
  • Sie verfügen über Erfahrungen und Kenntnisse bei der Anfertigung und Gestaltung von Publikationen und wissenschaftlichen Fachzeitschriften.
  • Sie haben ein sicheres Auftreten, eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und einen stets freundlichen Umgang.
  • Sie sind immer gut informiert: über aktuelle sozialpolitische Entwicklungen und gesellschaftliche Veränderungen.
  • Sie schätzen die Arbeit im Team und stehen für Integrität und Zuverlässigkeit auf allen Ebenen.
  • EDV-Kenntnisse, inklusive MS Office, Lotus Notes, Adobe InDesign und MacOS setzen wir voraus.

Referent*in

  • Sie bringen ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/Master oder gleichwertiger Abschluss) im Bereich Sozialwissenschaften, Kommunikationswissenschaften, Publizistik, Politikwissenschaften oder Germanistik mit.
  • Sie verfügen über profunde Recherchefähigkeiten und nachgewiesene Erfahrung im Verfassen von Reden und Textbeiträgen.
  • Komplexe und abstrakte Sachverhalte können Sie sich schnell erschließen und diese sowohl allgemein verständlich als auch inhaltlich präzise in eine ansprechende rhetorische Form bringen.
  • Sie sind immer gut informiert: über aktuelle sozialpolitische Entwicklungen und gesellschaftliche Veränderungen.
  • Konzeptionelles Arbeiten macht Ihnen Spaß und Sie agieren interdisziplinär und mit großer Planungssicherheit.
  • Sie bereichern das Team mit Ihrer Kreativität und verfügen über hohe soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit.