Duales Studium: Bachelor of Laws Sozialversicherungsrecht (LL.B.) Schwerpunkt Betriebsprüfdienst (m/w/div) 1. Oktober 2024

Ort: Soest
| Prüfbüro

Bewerbungsfrist: keine

Beschäftigung: Studium

Eintrittsdatum: 1. Oktober 2024

Ausschreibungsnummer: keine

Vergütung: 1.326 Euro

Tätigkeitsbereich

Ohne Beiträge keine Rente, keine Reha, keine Krankenversicherung. Damit wir alle von den Vorzügen der Solidargemeinschaft profitieren können, braucht es Menschen, die die Beitragszahlungen im Auge behalten. Als Betriebsprüfer*in im Außendienst kontrollierst du die Meldungen der Betriebe, so dass du über Nachforderungen oder Guthaben von Sozialversicherungsbeiträgen entscheiden kannst. Unterstützt durch unsere IT arbeitest du abwechselnd im Homeoffice, bei Kund*innen und kommst regelmäßig bei Teamtreffen mit deinen Kolleg*innen zusammen.

Als größter Rentenversicherungsträger Deutschlands bietet die Deutsche Rentenversicherung Bund jährlich 50 duale Studienplätze mit Schwerpunkt Betriebsprüfdienst an. Deinem Amtssitz und späteren Einsatzregion sind jeweils ein Prüfbüro sowie ein Studienort zugeordnet. Eine Übersicht dazu findest du hier: https://start.drv-bund-karriere.de/sozialversicherungsrecht-pruefdienst/

Bitte sei dir bewusst, dass du im Anschluss an dein Studium einen festen Wohnsitz am Amtssitz oder im Umkreis von maximal 30 Straßenkilometern zur Stadtgrenze deines Amtssitzes begründen musst.

Deine Aufgaben

  • Während einer für alle Amtssitze obligatorischen Einführungsphase von 8 Monaten in Berlin absolvierst du dein Grundstudium, lernst das Kerngeschäft der DRV Bund und die Betriebsprüfung im Innendienst kennen.
  • Im weiteren Verlauf deines Studiums wechseln sich Theorie- und Praxismodule kontinuierlich ab.
    Nähere Informationen zum theoretischen Teil des Studiums sowie zum Studienablauf (Modulhandbuch „Prüfdienst“) findest du hier: https://www.hs-sozialversicherung.de/index.php/hochschule/modulhandbuecher
  • Die Theoriemodule finden an dem jeweils zugeordneten Studienort in Berlin oder Bochum statt, während du die Praxismodule in deinem Prüfbüro, im Außendienst und nach regionalen Gegebenheiten auch im Homeoffice absolvierst.
  • Dort lernst du die Durchführung von Betriebsprüfungen im persönlichen Kontakt mit den Unternehmen und Steuerberater*innen kennen.
  • Dabei wendest du dein theoretisches Wissen an, vertiefst deine Fähigkeiten zur Kommunikation und Kooperation und wirst auf deine spätere Tätigkeit vorbereitet.
  • Während der theoretischen Studienabschnitte stellen wir dir bei Bedarf eine private Unterkunft an den Studienstandorten Bochum oder Berlin. Die Kosten dafür sowie für Familienheimfahrten werden von uns übernommen. Zusätzlich erhältst du Trennungsgeld in Höhe von 14€/Tag (teilw. steuer- u. beitragsfrei).
  • Damit du auch unterwegs immer den Überblick behältst, bekommst du von Anfang an ein iPad zur Verfügung gestellt.
  • Es wartet eine monatliche Vergütung in Höhe von 1.326 Euro brutto im Monat zzgl. Weihnachtsgeld und 30 Tage Urlaub pro Jahr auf dich.
  • Nach erfolgreichem Abschluss übernehmen wir dich in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis als Betriebsprüfer*in im Außendienst für die Region deines Amtssitzes.

Wir erwarten

  • Du hast Abitur oder die allgemeine Fachhochschulreife.
  • Du wünschst dir einen abwechslungsreichen Job, mit vielen unterschiedlichen Ansprechpartner*innen.
  • Du besitzt außergewöhnlich gute soziale und kommunikative Fähigkeiten und möchtest diese zum Einsatz bringen.
  • Du bist verantwortungsbewusst, ausdauernd und kannst dich sehr gut selbst organisieren.
  • Du möchtest gerne in deiner Heimatregion arbeiten oder suchst eine berufliche Perspektive in einer bestimmten Region in Deutschland.

Wir bieten

  • Beginn: Oktober 2024
  • Zugangsvoraussetzungen: Abitur oder allgemeine Fachhochschulreife
  • Anzahl der Studienplätze pro Jahr: 50, jeweils einer pro Amtssitz (bundesweit)
  • Unterkunft in Berlin und Bochum: privates Zimmer im gemeinsamen Hotel oder Pension (wird gestellt)
  • Studienorte: Berlin, Bochum (Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Fachbereich Sozialversicherung) sowie der Ort deines zuständigen Prüfbüros
  • Dauer: 3 Jahre
  • Vergütung: 1.326 Euro brutto im Monat zzgl. Weihnachtsgeld und Trennungsgeld (14 €/Tag)
  • Studiengebühren: Keine
  • Urlaubsanspruch: 30 Tage pro Jahr
  • Abschluss: International anerkannter akademischen Grad – Bachelor of Laws“ (LL.B.)
  • Spätere Stellenbezeichnung: Beauftragte*r im Außendienst – Arbeitgeberprüfungen (m/w/div)

Weitere Informationen

Hast du Fragen rund um den Bewerbungs- und Auswahlprozess für diesen Studiengang?

Alan Zutz hilft dir gerne weiter:

Telefon: 0175 – 756 27 91

E-Mail: alan.zutz@drv-bund.de

Weitere Informationen, wie den Ablaufplan des Studiums als übersichtlichen Zeitstrahl, Videos aktueller Student*innen und den genauen Studienort für die theoretischen Studienabschnitte nach dem Grundstudium in Berlin, findest du ebenfalls auf unserer Seite – Studium Prüfdienst – https://start.drv-bund-karriere.de/sozialversicherungsrecht-pruefdienst/

Für deine Bewerbung benötigst du einen Lebenslauf, dein letztes Schulzeugnis und optional ein kurzes Anschreiben.

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • null
    Keine Studiengebühren
  • null
    iPad

Ansprechpartner*in

Alan Zutz

Mitarbeiter Personalgewinnung - Recruiting

E-Mail: alan.zutz@drv-bund.de
Tel.: 0175 - 756 27 91

Teilen:

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!