Volkswirtschaftler*in (m/w/div)

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 6. Dezember 2020

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 7807-002-2020

Vergütung: Entgeltgruppe 13 höherer Dienst TV EntgO-DRV

Ihre Aufgaben

  • Sie entwerfen programmgestützte Modelle zur Analyse und Projektion der Finanz- und Einkommensentwicklung unter Einsatz wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden und entwickeln diese weiter.
  • Sie analysieren die Finanzwirkungen von Reformmaßnahmen und -vorschlägen insbesondere im Bereich der sozialen Sicherung.
  • Sie unterstützen das Direktorium und den Vorstand.
  • Sie erarbeiten Stellungnahmen zu Reformvorschlägen und Gesetzesentwürfen und arbeiten mit an Konzepten zur Weiterentwicklung der gesetzlichen Rentenversicherung unter Beachtung des einschlägigen Forschungsstandes.
  • Sie beraten die Träger der Deutschen Rentenversicherung, insbesondere auch die Fachabteilungen der Deutschen Rentenversicherung Bund, zu Fragen der Finanzlage und -entwicklung.
  • Sie unterstützen die Öffentlichkeitsarbeit durch Beiträge für Broschüren, Vorträge und Pressemitteilungen sowie durch Beantwortung von Anfragen.

Die Tätigkeit ist verbunden mit Präsentationen gegenüber dem Direktorium und anderen Gremien sowie der Öffentlichkeit und erfordert ein gewandtes und sicheres Auftreten in der Außen- und Innenwirkung.

Darüber hinaus besteht das Erfordernis, sich täglich mit sozialpolitischen Geschehnissen und Fragestellungen auseinanderzusetzen.

Wir erwarten

  • ein erfolgreich – mit mindestens der Note vollbefriedigend – abgeschlossenes Universitätsstudium (Diplom- oder Master- oder gleichwertiger Abschluss) in der Fachrichtung Volkswirtschaft
  • aktuelle Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Umgang mit höheren Programmiersprachen, die nicht länger als 24 Monate zurückliegen,
  • aktuelle Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Anwendung quantitativer Untersuchungsmethoden, die nicht länger als 24 Monate zurückliegen.

 

Wir bieten

  • Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin.
  • Wir sind ein familienorientiertes Unternehmen und bieten flexible und serviceorientierte Arbeitszeiten.
  • Die Gesundheit unserer Beschäftigten ist uns wichtig. Wir unterstützen die praktische Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in den Arbeitsalltag.

Vorteile

  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • null
    Jobticket

Ansprechpartner*innen

bei fachlichen Fragen:

Dr. Holger Viehbrok
E-Mail: holger.viebrok@drv-bund.de
Tel.: +49 30 865 89575

bei Fragen zur Bewerbung:

Undine Wernicke
E-Mail: undine.wernicke@drv-bund.de
Tel.: +49 30 865 34984

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!