Teamleiter*in (m/w/div) – Arbeitgebermarke

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 21. August 2022

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: ab sofort

Ausschreibungsnummer: 20-061-2022

Vergütung: Entgeltgruppe 13 gehobener Dienst TV EntgO-DRV

Ihre Aufgaben

  • Sie leiten das Team Arbeitgebermarke ganzheitlich und verantworten darüber alle Themen zur Mitarbeitendenbindung vom Onboarding bis zum Austritt
  • Sie steuern das Schnittstellenmanagement inklusive Kommunikation zu anderen Bereichen.
  • Sie steuern die konzeptionelle Weiterentwicklung des Onboarding für Mitarbeitende sowie die Optimierung des gesamten Onboardingprozesses.
  • Sie sorgen für eine starke Identifikation der Mitarbeitenden im gesamten Mitarbeitenden-Lebenszyklus und gewährleisten dabei die Einhaltung des Arbeitgeberversprechens.
  • Sie evaluieren Maßnahmen zur Qualitätssicherung und identifizieren Weiter- beziehungsweise Optimierungspotenziale.

Wir erwarten

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Hochschulbildung (Diplom/FH, Bachelor oder gleichwertiger Abschluss) der Wirtschaftswissenschaften, Sozial- oder Geisteswissenschaften oder Psychologie (bzw. Studiengänge mit vergleichbaren Inhalten).
  • Alternativ verfügen Sie über eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische oder verwaltungsorientierte Ausbildung.
  • Sie bringen theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrungen auf dem Gebiet der Personal- und Führungskräfteentwicklung mit.
  • Erste Führungserfahrungen runden ihr Profil ab.

Wir bieten

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin.
  • Ein familienorientiertes Unternehmen mit flexiblen und serviceorientierten Arbeitszeiten sowie eine umfassende Einarbeitung in Ihr neues Aufgabengebiet.
  • Im Rahmen Ihrer Tätigkeit als Führungskraft bieten wir Ihnen selbstverständlich die Möglichkeit zur Teilnahme an entsprechenden Weiterbildungsseminaren an.

Weitere Informationen

Zur Besetzung der Position werden wir mit den qualifiziertesten Bewerber*innen Auswahlgespräche führen.

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • Home Office
  • Mobiles Arbeiten
  • null
    Unbefristete Stelle
  • Personalverantwortung
  • null
    Verantwortung

Ansprechpartner*in

Neil Faßmann

Recruiter

E-Mail: neil.fassmann@drv-bund.de
Tel.: +49 30 865 32263

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!