Teamleiter*in Database Transition (m/w/div)

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 12. April 2024

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 09-021-2024

Vergütung: Entgeltgruppe 13 gehobener Dienst TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

Wir sind das Gemeinsame Rechenzentrum aller Deutschen Rentenversicherungen an den Standorten Berlin und Würzburg. Unser Bereich ist für die Datenbanklandschaft des trägerweiten Rechenzentrums verantwortlich und damit Teil des größten bundesweiten Digitalisierungsprojektes. Als eines von drei Teams planen wir die Datenbanklandschaft und sind für die Bereitstellung und Betreuung der Datenbanken auf verschiedenen standardisierten Plattformen für eine Vielzahl von Anwendungen unserer Kund*innen verantwortlich. Als zentraler Bestandteil der IT Architektur übernehmen wir eine wichtige Rolle, um eine reibungslose Bearbeitung von Renten- und Rehabilitationsvorgängen zu ermöglichen. Wir freuen uns auf eine Teamleitung am Standort Berlin für unser standortübergreifendes Team.

Ihre Aufgaben

  • Wahrnehmen der Personal- und Fachverantwortung für das Team (ca. 12 Mitarbeiter*innen) durch aktive Anwendung der Führungsinstrumente der Personalentwicklung und des BGM
  • Flexibles und eigenverantwortliches Unterstützen bei der Umsetzung dynamischer Veränderungsprozesse auf fachlicher und personeller Ebene
  • Aktives serviceorientiertes Gestalten der übertragenen Aufgaben des Teams, bspw.: Datenbankadministration, Automatisierung, DBaaS, Betriebsvorbereitung und Bereitstellung von Datenbanken (Oracle, MS SQL und künftig PostgreSQL) in der aktuellsten Version sowie datenbanknaher Tools
  • Leiten von und Mitarbeit in Projekten
  • Personelle und fachliche Vertretung der internen Bereichsleitung Database Management
  • Zukünftig auch Vertretung des RZ DRV Bund im Bereich der IT in trägerübergreifenden Gremien

In unserem jungen, multikulti Team wird flexibel in Präsenz im modernen Bürogebäude sowie im Homeoffice gearbeitet.

 

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Hochschulbildung (Bachelor/Diplom/FH) in der Fachrichtung IT oder einen erfolgreichen Abschluss einer vergleichbaren IT-Qualifizierung oder einen erfolgreichen Abschluss einer Berufsausbildung im IT-Bereich oder vergleichbare praktische Erfahrung im IT-Bereich
  • Sie haben bereits mehrjährige und aktuelle Berufserfahrung im IT Bereich sowie
  • Aktuelle Kenntnisse in der Datenbankadministration
  • Sie verfügen über Kenntnisse von Steuerungsinstrumenten zur erfolgreichen stärkenorientierten Teamführung sowie Erfahrung in der Personalführung und Personalentwicklung
  • Sie denken und arbeiten fachlich ganzheitlich und verstehen sich bereichs- und abteilungsübergreifend als Servicedienstleister*in
  • Wir freuen uns zusätzlich über Zertifizierungen im Bereich ITIL oder anderer agiler IT Servicemanagement Methoden

Wir bieten Ihnen

  • Einen abwechslungsreichen Job mit eigenem Verantwortungsbereich in einer agilen Organisation
  • Flache Hierarchien, kurze Kommunikationswege sowie offene Türen und Ohren
  • Flexibles Arbeiten auch aus dem Homeoffice und die dafür erforderliche technische Ausstattung gehören für uns zum modernen Arbeiten im IT-Bereich, elektromotorisch höhenverstellbare Schreibtische sind Bestandteil jedes Standardarbeitsplatzes
  • Arbeiten im standortübergreifenden Team und Projekten am Standort Berlin
  • Die Gesundheit unserer Beschäftigten ist uns wichtig. Wir unterstützen die praktische Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagement im Arbeitsalltag.

Weitere Informationen

Zur Besetzung der Position werden wir mit den qualifiziertesten Bewerber*innen ein Auswahlgespräch führen.

Da wir als Rechenzentrum der Deutschen Rentenversicherung Betreiber von kritischer Infrastruktur (KRITIS) sind, sollte die Bereitschaft bestehen, sich eventuellen Sicherheitsüberprüfungen durch die DRV Bund zu unterziehen.

Es handelt sich um eine korruptionsgefährdete Stelle, deshalb ist besondere Zuverlässigkeit und Integrität gewünscht.

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)

Ansprechpartner*in

Mareen Höhne

Recruiter

E-Mail: Mareen.Hoehne@drv-bund.de
Tel.: 0160 975 700 88

Marcel ist schon bei uns.

Hier ist seine Geschichte:

video
play-rounded-fill

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!