Teamleiter*in Baucontrolling (m/w/div)

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 5. Dezember 2022

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 12-069-2022

Vergütung: Entgeltgruppe 14 TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

Die Aufgabenschwerpunkte der Abteilung Unternehmensservice mit rund 1.600 Mitarbeitenden liegen in der Digitalisierung, der Logistik, dem Einkauf sowie insbesondere im Bau- und Facility Management für unsere Verwaltungsgebäude und Rehabilitationskliniken im gesamten Bundesgebiet. Unser Bauprojektmanagement wird im Rahmen der Investitionsstrategie in den kommenden 10 Jahren mehrere Großprojekte mit einem Investitionsvolumen von insgesamt über 2 Milliarden Euro realisieren.

Ihre Aufgaben

Als Teamleiter*in tragen Sie die Verantwortung für das Controlling unserer Bauprojekte und übernehmen die fachliche und disziplinarische Führung Ihres Teams.
Die Aufgaben Ihres Teams umfassen vornehmlich die Haushalts- und Finanzplanung, das Budget-, Kosten- und Termincontrolling, das Rechnungs- und Berichtswesen, Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen, das Risikomanagement und Benchmarkvergleiche.

Dabei übernehmen Sie insbesondere folgende Tätigkeiten:

  • Aktive Gestaltung der Arbeitsabläufe in Ihrem Team
  • Implementierung von Standards und Qualitätssicherung für die Ihrem Team übertragenen Aufgaben
  • Mitwirken beim Koordinieren und Steuern des Wissensmanagements
  • Vernetzen und Abstimmen mit den Projekt- und Teamleitungen des
    Bauprojektmanagements

Ihr Profil

  • Eine abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung (Master/Diplom (Uni)) in der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen, Betriebswirtschaftslehre, Verwaltungswissenschaften oder vergleichbar
  • Langjährige Berufserfahrung im Baucontrolling, idealerweise in der Projektsteuerung
  • Mehrjährige Berufserfahrung mit Führungsverantwortung im Bereich Bauprojektmanagement und/oder Controlling oder vergleichbar
  • Umfangreiche Kenntnisse im europäischen Vergaberecht und der europäischen Normenlage

Im Arbeitsalltag zeichnen Sie sich durch eine präzise Arbeitsweise und ein hohes Maß an Qualitätsbewusstsein aus. Zudem sind Sie in der Lage, verschiedene Sachverhalte zielgruppengerecht aufzubereiten und zu kommunizieren.

Wir bieten Ihnen

  • Eine verantwortungsvolle Führungsaufgabe mit umfassenden Gestaltungsräumen in einem sich im Aufbau befindlichen Team
  • Flexible Arbeitszeiten, die Möglichkeit des Freizeitausgleichs und die Option, nach der Probezeit teilweise von zu Hause zu arbeiten – familienfreundliche Bedingungen liegen uns am Herzen!
  • Verschiedene Möglichkeiten der Weiterentwicklung Ihrer fachlichen, persönlichen und führungsbezogenen Fähigkeiten

Weitere Informationen

Zur Besetzung der Position werden wir mit den qualifiziertesten Bewerber*innen ein Auswahlgespräch führen.

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • Personalverantwortung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Ansprechpartner*in

Theresa Pape

E-Mail: theresa.pape@drv-bund.de
Tel.: +49 30 865 33569

Lana ist schon bei uns.

Hier ist ihre Geschichte:

video
play-rounded-fill

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!