Systemtechniker*in (m/w/div)

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 24. Juli 2019

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: ab sofort

Ausschreibungsnummer: 7811-011-2019

Vergütung: Entgeltgruppe 11 TV EntgO-DRV

Ihre Aufgaben

Die Deutsche Rentenversicherung Bund ist mit 33 Mio. Kunden Deutschlands größte gesetzliche Rentenversicherungsträgerin mit Hauptsitz in Berlin. Dazu unterhält sie eine höchst komplexe und vielfältige IT-Systemlandschaft. Die in dieser Systemumgebung eingesetzten Methoden und Techniken einschließlich der eingesetzten Hard- und Softwaretechniken bieten ein interessantes und anspruchsvolles Arbeitsumfeld. Am Standort Berlin sucht die Deutsche Rentenversicherung Bund für die IT-Abteilung zum nächstmöglichen Termin mehrere Systemtechniker*in (m/w/div) zur Besetzung von unbefristeten Vollzeitstellen (Entgeltgruppe 11 des TV DRV-Bund; entspricht TVöD). Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Ihre AufgabenSie unterstützen das Anforderungsmanagement des Bereichs „IT-Arbeitsumgebung“. Dieser ist eine Gruppe von Diensten, die fachunspezifisch allen Mitarbeitenden der DRV Bund zur Verfügung gestellt werden und die sowohl Hardware (zum Beispiel PC, Monitor,  Mobiltelefon) als auch Software (zum Beispiel Betriebssystem, Emailprogramm, PDF-Reader) umfassen.Zu Ihren Aufgaben gehören:
  • Bewerten, Klären und Beantworten von Anforderungen an das Anforderungsmanagement der „IT-Arbeitsumgebung“
  • Koordinieren der Aufgaben im Team und übergreifend inklusives Nachverfolgen von Fristen und Terminen
  • Analysieren und Zuordnen von Infrastrukturanforderungen
  • Erstellen von System- und Designbeschreibungen und Untersuchen der Realisierbarkeit
  • Definieren der Anforderungen aus Sicht der Hardware (HW)-/ Software (SW)-Systeme
  • Analysieren der Betriebsbelange und Durchführen der Risikobewertung
  • Durchführen einfacher Maßnahmen, Mitwirken bei komplexeren Vorhaben
  • Erstellen von Verdingungsunterlagen, der Angebotsbewertung und Durchführen von Probeinstallationen im Rahmen von Ausschreibungen
  • Vorbereiten der Systemintegration in die IT-Infrastruktur
  • Anfertigen von Dokumentationen und Betriebshandbüchern
  • Festlegen der Qualitätskriterien und Erstellen des Prüfplans
  • Festlegen der Prüfumgebung, -methoden und Prüffälle sowie Durchführen von Systemprüfungen einschließlich der Ergebnisdokumentation
  • Erstellen von Machbarkeitsstudien und Stellungnahmen
Unterstützen des Leistungsmanagements

Wir erwarten

eine erfolgreich abgeschlossene Hoch- beziehungsweise Fachhochschulbildung oder Berufsausbildung im IT-Bereich mit mindestens 1-jähriger Berufserfahrung in der IT oder eine erfolgreich abgeschlossenen vergleichbare IT-Aus-oder Fortbildung mit mindestens 1-jähriger Berufserfahrung in der IT oder eine mindestens 4-jährige nachweisbare Berufserfahrung entsprechend dem Tätigkeitsprofil.

Insbesondere verfügen Sie über Kenntnisse und praktische Erfahrungen auf den Gebieten:

·         der Betriebssysteme Microsoft Windows im Bereich der Administration und Konfiguration

·         der IT-Endgeräte und IT-Zubehör in Bezug auf technische Spezifikationen sowie der zugehörigen Administrationssoftware

·         der IT-Systeme und zugehörigen Software, Protokolle und Normen (zum Beispiel)

·         Lotus Notes

·         ManTIs

Neben der fachlichen Qualifikation erfordert die Tätigkeit eine hohe Fähigkeit, Probleme zu erkennen und aus eigenem Antrieb zu lösen sowie Problemstellungen zu analysieren.

Wir bieten

  • Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen eines großen öffentlichen Arbeitgebers.
  • Wir sind ein familienorientiertes Unternehmen und bieten flexible und serviceorientierte Arbeitszeiten.
  • Die Gesundheit unserer Beschäftigten ist uns wichtig. Wir unterstützen die praktische Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in den Arbeitsalltag

Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Die ausgeschriebene Stelle befindet sich in einem Bereich in dem Frauen i. S. des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 24.07.2019. Bitte gehen Sie auf Ihr Interesse und Ihre Motivation für die Tätigkeit bei der DRV Bund ein und fügen Ihrer Bewerbung einen tabellarischen Lebenslauf, Nachweise Ihrer erworbenen beruflichen Qualifikation sowie weitere Unterlagen, die für die ausgeschriebene Position von Bedeutung sein können bei.

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)

Ansprechpartner*innen

bei fachlichen Fragen:

Birgit Riese
E-Mail: birgit.riese@drv-bund.de
Tel.: 030/865-41307

bei Fragen zur Bewerbung:

Grit Lindl
E-Mail: grit.lindl@drv-bund.de
Tel.: 030-86534585

Teilen:

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!