Systemtechniker*in (m/w/div)

Ort: Würzburg
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 23. Juli 2019

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 7805-015-2019

Vergütung: Entgeltgruppe 11 TV EntgO-DRV

Ihre Aufgaben

Die Deutsche Rentenversicherung Bund ist mit 33 Mio. Kunden Deutschlands größte gesetzliche Rentenversicherungsträgerin mit Hauptsitz in Berlin und nimmt für alle 16 Träger der Deutschen Rentenversicherung die Grundsatz- und Querschnittsaufgaben wahr.

 

Am Standort Würzburg sucht die Deutsche Rentenversicherung Bund für den Geschäftsbereich Informationsverarbeitung zum nächstmöglichen Termin eine*n

 

 Systemtechniker*in (m/w/div)

zur Besetzung einer Vollzeitstelle (Entgeltgruppe E11 des TV DRV-Bund; entspricht TVöD). Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

 

 Zu den Aufgaben des Geschäftsbereichs Informationsverarbeitung gehören:

Das Betreiben der Datenstelle der Rentenversicherung (DSRV), das zentrale
statistische Berichtswesen sowie die Steuerung der IT in der Deutschen Rentenversicherung.

Weiterhin zählen zu den Aufgaben unter anderem die Bereiche der IT-Sicherheit, die
zentralen IT-Services, die IT-Geschäftsstelle zur Koordinierung der Programmsysteme und des Rentenzahlverfahrens, die zentrale Authentifizierungsstelle für die Rentenversicherung und die Funktion der „Zugangsstelle“ im europäischen Datenaustausch.

Das Referat 0532 ist ein Bereich der zentralen IT-Services. Zu den Aufgabenschwerpunkten zählen folgende Themenbereiche:

  • Einrichtung und Überwachung von Verfahren zum Datenaustausch mit zahlreichen Kommunikationspartnern innerhalb der Sozialversicherung und externen Partnern
  • Produktionssteuerung der Datenstelle
  • Second Level Support im Aufgabengebiet
  • Unterstützung von Gremien der Sozialversicherung im Rahmen des Datenaustausches
  • Mitarbeit in Projektgruppen

 

Ihre Aufgaben:

 Bereitstellen und implementieren von IT-Systemen

– Definieren und auswählen der benötigten Komponenten

– Installieren und konfigurieren von Software

– Test und Dokumentation

Überwachen (Fehleranalyse und -beseitigung) von IT-Systemen

– Fehler erkennen und wiederherstellen

– Erkennen und beseitigen von Ressourcenengpässen

– Überwachen der eingesetzten Software

– Einspielen von Programmänderungen

– Second Level Support

Optimieren und fortentwickeln von IT-Systemen

– Auswählen von Erweiterungen

– Installieren und konfigurieren von Updates der eingesetzten Software beziehungsweise neuer Software

– Optimieren von IT-Verfahren

Beraten und unterstützen beim Einsatz von Applikationen

– Optimieren des Zusammenspiels zwischen den verschiedenen Systemen

– Unterstützen beim Einsatz von Anwendungssoftware

Klären von Grundsatzfragen

Durchführen von Informationsveranstaltungen mit den Versicherungsträgern

Durchführen von Projektarbeiten mit den Versicherungsträgern

Ausführen von Sonderaufgaben

Wir erwarten

eine erfolgreich abgeschlossene einschlägige Hoch- beziehungsweise Fachhochschulbildung im IT-Bereich

oder

eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich mit mindestens 1-jähriger Berufserfahrung in der IT

oder

eine erfolgreich abgeschlossenen vergleichbare IT-Aus-oder Fortbildung mit mindestens 1-jähriger Berufserfahrung in der IT

oder

eine mindestens 4-jährige Berufserfahrung im IT-Bereich.

 

Des Weiteren verfügen Sie über Kenntnisse im Aufgabengebiet sowie der Verfahrensabläufe und des zugrunde liegenden Anwendungssystems einschließlich der organisatorischen Vorgaben dieses Systems

  • Administration eines JAVA-Applikationsservers (z.B. Websphere, JBoss EAP)
  • Kenntnisse und Erfahrungen in den Gebieten IT-Architektur, Vorgehen und Methoden, Technologien, Standards und Produkten
  • In Tool der digitalen Zusammenarbeit (z.B. IBM Collaboriations, MS Teams
  • Gute Kenntnisse in der Arbeit auf Serverbetriebssystemen (z.B. RedHat, Enterprise Linux oder Microsoft Server)

sowie

über Kenntnisse der im Aufgabengebiet erforderlichen Programmiersprachen und Entwicklungswerkzeuge wie z.B. Linux Shell/Script Programmierung

 

Neben der fachlichen Qualifikation erfordert die Tätigkeit ein hohes Maß an Fachwissen, Fachkönnen und Problemlösungskompetenz.

Wir bieten

  • Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen eines großen öffentlichen Arbeitgebers.
  • gute Entwicklungsmöglichkeiten bzw. Aufstiegsmöglichkeiten
  • Wir sind ein familienorientiertes Unternehmen und bieten flexible und serviceorientierte Arbeitszeiten
  • Die Gesundheit unserer Beschäftigten ist uns wichtig. Wir unterstützen die praktische Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in den Arbeitsalltag

    Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum
    Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

     

     

     

     

Vorteile

  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • null
    Unbefristete Stelle
  • Betriebssportangebote

Ansprechpartner*innen

bei fachlichen Fragen:

Falko Pilz
E-Mail: Falko.Pilz@drv-bund.de
Tel.: +49 931 6002-73154

bei Fragen zur Bewerbung:

Cordula Paetzel
E-Mail: Cordula.Paetzel@drv-bund.de
Tel.: +49 30 865-34331

Teilen:

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!