Ständige*r Vertreter*in (m/w/div) der*des Küchenchef*in

Ort: Bayerisch Gmain
| Reha-Zentrum

Bewerbungsfrist: 27. September 2021

Beschäftigung: Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 8070-14-11/2021

Vergütung: Entgeltgruppe 8 TV EntgO-DRV

Ihre Aufgaben

  • Unterstützen der*des Küchenchefin*Küchenchefs beim fachlichen Leiten der Küche in einem Rehabilitationszentrum (hierzu gehört u.a. auch das Mitwirken beim Aufstellen des Speiseplans, das Ermitteln und Anfordern des Lebensmittelbedarfs sowie beim Beschaffen und Lagern von Lebensmitteln)
  • Zubereiten von Speisen

Die Tätigkeit ist verbunden mit wechselnden Arbeitszeiten nach Dienstplan, auch am Wochenende und an Feiertagen.

Die Tätigkeit erfordert Zusatzkenntnisse (z.B.  der Diätetik und Wissenszusammenhänge der Ernährungslehre) und die Bereitschaft zur regelmäßigen Weiterbildung

Wir erwarten

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Köchin*Koch
  • Weiterbildung zur*zum geprüften Küchenmeister*in
  • Zusatzkenntnisse z.B. in der Diätetik und Wissenszusammenhänge der Ernährungslehre sind von Vorteil

Wir bieten

  • einen modern eingerichteten Arbeitsplatz
  • strukturierte Einarbeitungsgrundlagen
  • leistungsgerechte Bezahlung nach den Vergütungsgrundlagen des ö.D.
  • arbeiten in Team

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • null
    Unbefristete Stelle
  • null
    Verantwortung

Ansprechpartner*innen

bei fachlichen Fragen:

Sabine Rieß
HSB Personal u. Stdg.Vertr.KD
E-Mail: sabine.riess@drv-bund.de
Tel.: +498651771365

bei Fragen zur Bewerbung:

Sabine Rieß
HSB-Personal u. Stdg.Vertr.KD
E-Mail: sabine.riess@drv-bund.de
Tel.: +498651771365

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!