Spezialist*in Systemintegration / Monitoring (m/w/div)

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 20. Februar 2023

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 11-138-2022

Vergütung: Entgeltgruppe 11 TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

Die Deutsche Rentenversicherung Bund unterhält eine hochkomplexe und vielfältige IT-Systemlandschaft. Wir sind das IT-Operation-Center. Wir organisieren die Behebung großer IT-Störungen als Eskalations-Management, kümmern uns um organisatorische und technische Prozesse im Rahmen von IT-Störungen (Incident-Management), untersuchen unbekannte Ursachen für tatsächliche und potentielle Störungen innerhalb der IT-Services (Problem-Management) und betrachten die IT-Verfahren aus Kund*innensicht, um einen möglichst reibungslosen Betrieb sicherzustellen (Monitoring).

Ihre Aufgaben

  • Sie überwachen IT-Systeme
  • Sie erkennen, analysieren, und beheben nachhaltig Fehler
  • Sie leiten Eskalationen (Behebung großer IT-Störungen)
  • Sie planen, konzipieren und dokumentieren Betriebsabläufe
  • Ihr zentrales Aufgabengebiet ist wahlweise ENTWEDER die Einrichtung und Pflege von Monitoring-Tools (APM, Log Analytics, Synthetic Monitoring), sowie das Installieren, Konfigurieren und Betreiben von IT-Systemen und Geräten ODER Sie beschäftigen sich mit dem Controlling von Incidents und dem Bearbeiten von Problem-Tickets

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossene Hochschulbildung (Bachelor oder Diplom FH) im IT-Bereich oder eine abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige aufgabenrelevante Berufserfahrung im Bereich IT
  • Erfahrungen im Erkennen, Analysieren und Beheben von Fehlerzuständen in den IT-Systemen des Verantwortungsbereiches
  • Kenntnisse über die Installation, Administration und Konfiguration der im Verantwortungsbereich befindlichen IT-Systeme und Geräte
  • Erfahrungen bei den Betriebssystemen Linux und Windows
  • Idealerweise Kenntnisse in ITIL
  • ENTWEDER Kenntnisse im Bereich Monitoring / Observability (APM, Log
    Analytics, Synthetic Monitoring) ODER Kenntnisse beim Incident-Management, Problem-Management und   Eskalations-Management
  • Eine ausgeprägte Teamfähigkeit, eine selbstständige Arbeitsweise sowie Spaß an der Lösung von Problemen runden Ihr Profil ab

Wir bieten Ihnen

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen eines großen öffentlichen Arbeitgebers
  • Eine verantwortungsvolle Tätigkeit, die auch für flexibles Arbeiten geeignet ist
  • Eine strukturierte Einarbeitung und umfangreiche Fort- und
    Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Die Gesundheit unserer Beschäftigten ist uns wichtig. Wir unterstützen die praktische Umsetzung des betrieblichen Gesundheitsmanagements in den Arbeitsalltag

Weitere Informationen

Zur Besetzung der Position werden wir mit den qualifiziertesten Bewerber*innen Auswahlgespräche führen.

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • null
    Unbefristete Stelle
  • null
    Weihnachtsgeld
  • null
    Gleitzeit

Ansprechpartner*in

Monika Mücke

Recruiterin

E-Mail: Monika.Muecke@drv-bund.de
Tel.: 0151 - 189 184 11

Marcel ist schon bei uns.

Hier ist seine Geschichte:

video
play-rounded-fill

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!