Spezialist*in (m/w/div) IT Sicherheits- und Wissensmanagement

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 15. August 2022

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: ab sofort

Ausschreibungsnummer: 11-082-2022

Vergütung: Entgeltgruppe 12 TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

Unser Team unterstützt beratend die Mitarbeiter*innen der IT Abteilung bei der Umsetzung der IT-Sicherheitsanforderungen. Schwerpunkte unserer Tätigkeit sind die Pflege des Basissicherheits-konzeptes der IT Abteilung und die Schulung und Sensibilisierung der Mitarbeiter*innen der IT Abteilung zur IT-Sicherheit.

Ihre Aufgaben

  • Pflege und Aktualisierung des Sicherheitskonzeptes der DRV Bund
  • Beratung der IT-Sicherheitsverantwortlichen
  • Unterstützung und Begleitung von IT-Sicherheitsüberprüfungen (Audits, Revisionen)
  • Durchführung des Wissensmanagements sowie von Kommunikations- und
    Schulungsmaßnahmen zur IT-Sicherheit
  • Mitwirkung beim Analysieren und Bewerten von IT-Risiken
  • Planung und Überwachung offener Sicherheitsanforderungen
  • Betreuung von Nachwuchskräften in der praktischen Ausbildung im Team

 

Wir erwarten

  • Abgeschlossene Hochschulbildung (Bachelor, Diplom FH) im IT-Bereich oder eine abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich oder eine vergleichbare
    Qualifikation
  • Mehrjährige praktische Erfahrung im Bereich der IT-Sicherheit
  • Praktische Erfahrungen im Bereich Konzeption und Durchführung zielgruppenspezifischer Wissensvermittlungen (z.B. Schulungen)
  • Kenntnisse und praktische Erfahrungen bei der Erstellung von Sicherheitskonzepten nach BSI-Grundschutz (Schwerpunkt: Methodik mit Maßnahmenplanung und Risikoanalyse)
  • Eigenverantwortung und das Bewusstsein für die Auswirkungen des eigenen Handelns, Kommunikationsstärke sowie ein sicheres Auftreten runden Ihr Profil ab

Wir bieten

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen eines großen öffentlichen Arbeitgebers
  • Ein familienorientiertes Unternehmen mit flexiblen und serviceorientierten Arbeitszeiten
  • Eine umfassende Einarbeitung in Ihr neues Aufgabengebiet
  • Die Gesundheit unserer Beschäftigten ist uns wichtig. Wir unterstützen die
    praktische Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in den
    Arbeitsalltag

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)

Ansprechpartner*in

E-Mail: 
Tel.: 

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!