Sozialarbeiter*innen (m/w/div)

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 14. Juni 2020

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: ab sofort

Ausschreibungsnummer: 7820-007-2020

Vergütung: Entgeltgruppe 12 TV EntgO-DRV

Ihre Aufgaben

  • Sie führen psychosoziale Beratungen durch.
  • Sie führen Coachings und Supervisionen durch und beraten Führungskräfte in schwierigen Prozessen
  • Sie leiten und führen Konfliktmoderationen und Mediationen bei hocheskalierten Einzel- oder Teamkonflikten durch.
  • Sie akquirieren, erarbeiten, leiten beziehungsweise führen Seminare und Workshops unter anderem zu den Themen Sucht, Stressmanagement und Kommunikation, insbesondere für Führungskräfte durch.
  • Sie wirken bei Veränderungsprozessen im Rahmen langfristiger Prozessbegleitungen mit.
  • Sie kooperieren mit Personal- und Beschäftigungsbereichen zu mitarbeiterbezogenen Fragestellungen aus dem Bereich Arbeitsplatz und Gesundheit.
  • Sie führen zielgruppenspezifische Informationsveranstaltungen im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements durch
  • Sie stellen beziehungsweise vermitteln adressatengerechten Beratungsangebote.

Die Tätigkeit ist mit Dienstreisen verbunden, da wir neben unserem Hauptsitz in Berlin auch an weiteren Standorten z.B. Gera, Stralsund, Würzburg, Brandenburg an der Havel sowie in Außenstellen im gesamten Bundesgebiet vertreten sind

Wir erwarten

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium zum/zur Diplom Sozialarbeiter*in (FH) oder Diplom Sozialpädagog*in (FH) mit staatlicher Anerkennung beziehungsweise Sozialarbeiter*in (B.A.), Sozialpädagog*in (B.A.) Studiengang Soziale Arbeit mit staatlicher Anerkennung 
  • theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrungen auf dem Gebiet der betrieblichen Sozialarbeit.

Die Tätigkeiten erfordern ein hohes Maß hinsichtlich der Problemlösungskompetenz sowie der Kommunikationsfähigkeit.

Wünschenswert wäre es, wenn Sie bereits über eine Zusatzausbildung in den Bereichen Konfliktbearbeitung, Gesprächsführung, Supervision sowie Coaching verfügen und Ihre Erfahrungen in der betrieblichen Sozialberatung aktueller Ausprägung sind.

Wir bieten

Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen eines großen öffentlichen Arbeitgeberin.

Wir sind ein familienorientiertes Unternehmen und bieten flexible und serviceorientierte Arbeitszeiten.

Die Gesundheit unserer Beschäftigten ist uns wichtig. Wir unterstützen die praktische Umsetzung des betrieblichen Gesundheitsmanagements in den Arbeitsalltag.

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • null
    Weihnachtsgeld

Ansprechpartner*innen

bei fachlichen Fragen:

Anna Hüther
E-Mail: jobs@drv-bund.de
Tel.: +49 30 865-31508

bei Fragen zur Bewerbung:

Undine Wernicke
E-Mail: undine.wernicke@drv-bund.de
Tel.: +49 30 865-34984

Teilen:

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!