Servierer*in (m/w/div)

Ort: Bad Salzuflen
| Reha-Zentrum

Bewerbungsfrist: 21. Mai 2021

Beschäftigung: Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 8070-10-13-2021

Vergütung: Entgeltgruppe 1 TV EntgO-DRV

Ihre Aufgaben

      Unser Serviceteam benötigt Ihre Unterstützung!

  • Sie wirken bei Arbeiten im Zusammenhang mit der Speisen- und Getränkeausgabe mit
  • Sie sorgen für Sauberkeit im Speisesaal unter Beachtung der Hygienestandards
  • Sie decken die Tische ein und sorgen für eine angenehme Atmosphäre
  • Sie leisten einen wichtigen Beitrag zum Wohlbefinden unserer Rehabilitand*innen

 

Wir erwarten

  • Sie sind ein*e Teamplayer*in und besitzen gleichzeitig die nötige Selbstorganisation
  • Sie zeichnet eine gewissenhafte und sorgfältige Arbeitsweise aus
  • Patientenorientiertes Denken und eine ausgeprägte Serviceorientierung setzen wir voraus
  • Erfahrungen im Gastronomiebereich sind wünschenswert, aber keine Bedingung

Wir bieten

  • Wir sind eine attraktive Arbeitgeberin und bieten alle Vorteile einer Beschäftigung im öffentlichen Dienst
  • eine Vollzeitstelle befristet nach § 14 Abs. 3 gem. TzBfG längstens bis zum 31.12.2021
  • Planbarkeit durch geregelte Arbeitszeiten unter Berücksichtigung von Urlaubs- und Freiwünschen
  • Dienstkleidung wird gestellt und gereinigt

Wir haben uns die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen.

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Ansprechpartner*innen

bei fachlichen Fragen:

Thomas Krause
Hauptsachbearbeiter Personal und ständiger Vertreter der Kaufmännischen Direktorin
E-Mail: thomas.krause@drv-bund.de
Tel.: 05222 62-2362

bei Fragen zur Bewerbung:

Rita Hoffmann
Sachbearbeiterin Personal und Entgelt
E-Mail: rita.hoffmann@drv-bund.de
Tel.: 05222 62-2363

Teilen:

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!