Senior HR Generalist*in (m/w/div)

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 4. Juni 2024

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: ab sofort

Ausschreibungsnummer: 20-035-2024

Vergütung: Entgeltgruppe 13 gehobener Dienst TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

Die Abteilung Personal verantwortet das gesamte Personalmanagement der DRV Bund. Mit rund 1.000 Mitarbeitenden gestaltet sie die operative und strategische HR-Arbeit für insgesamt rund 26.000 Mitarbeiter*innen.
Als Senior HR Generalist*in sind Sie für die Abteilungsleiterin erste*r Ansprechpartner*in in allen strategischen Fragestellungen die Personalarbeit betreffend. Außerdem sind Sie wichtige*r Sparringspartner*in und vertraute Person für die Abteilungsleitung.

Ihre Aufgaben

  • Sie sind Sparringspartner*in für die Abteilungsleiterin Personal zu personalstrategischen und personalpolitischen Themen der DRV Bund
  • Sie unterstützen die Abteilungsleiterin Personal bei zentralen und komplexen Veränderungsprozessen in der Personalabteilung
  • Sie koordinieren Entscheidungsprozesse und Aufgaben mit besonderer Bedeutung für das Personalmanagement der DRV Bund
  • Sie beraten zu fachlichen und organisatorischen Fragestellungen der Abteilung
  • Sie erarbeiten Entscheidungsvorschläge mit grundsätzlicher bzw. themenübergreifender Bedeutung zu strategischen und konzeptionellen Fragestellungen der HR-Themen
  • Sie verantworten das Stakeholdermanagement und die Netzwerkpflege sowie den -aufbau (externe Vernetzung, Kontaktpflege, auch politische Kontakte, aktives Setzen in Runden)
  • Sie bereiten strategisch relevante Termine vor und nach
  • Sie leiten HR-Projekte, leiten und moderieren Workshops und Veranstaltungen

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Hochschulbildung (Diplom-FH, Bachelor oder gleichartiger Abschluss) der Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Personalmanagement, im Bereich Arbeits- und Organisationspsychologie, bzw. Studiengänge mit vergleichbaren Inhalten
  • Sie bringen aktuelle Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet des Personalmanagements mit
  • Sie können sehr gut konzeptionell und strategisch arbeiten
  • Sie sind versiert im Einführen und Anwenden digitaler Tools zur Gestaltung von Arbeitsorganisation und Zusammenarbeit
  • Sie gehen neue Themen offen und fokussiert an und zeichnen sich durch Ihre strukturierte und selbstständige Arbeitsweise aus
  • Sie besitzen eine stark ausgeprägte adressatengerechte Kommunikationsfähigkeit
  • Idealerweise haben Sie eine Weiterbildung im Bereich Organisationsberatung, Coaching oder Moderation absolviert

Wir bieten Ihnen

  • Eine interessante, verantwortungsvolle und unbefristete Tätigkeit mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin
  • Ein abwechslungsreiches Aufgabenfeld, das proaktive Mitgestalten Ihres Bereiches sowie der Austausch im kollegialen Team
  • Gelebte Familienfreundlichkeit dank flexibler und serviceorientierter Arbeitszeiten

Weitere Informationen

Zur Besetzung der Position werden wir mit den qualifiziertesten Bewerber*innen ein Auswahlgespräch führen.

Es handelt sich um eine besonders korruptionsgefährdete Stelle.

Die Tätigkeit erfordert die Bereitschaft und Flexibilität, die tägliche Arbeitszeit den dienstlichen Anforderungen anzupassen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte ausschließlich mit unserem Bewerbungsassistenten, über den Jetzt bewerben! Button auf unserer Karriereseite „drv-bund-karriere.de“. Die Generierung des Verifizierungscodes kann bis zu 20 Minuten in Anspruch nehmen. Die Reiter Ausbildung (2) und Berufserfahrung (3) müssen nicht ausgefüllt werden. Für Ihre Bewerbung benötigen Sie ein Anschreiben, einen tabellarischen Lebenslauf und Ihre (Arbeits-)Zeugnisse, bestenfalls im pdf-Format.

Vorteile

  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • null
    Unbefristete Stelle
  • null
    Herausforderungen

Ansprechpartner*in

Georg Meinel

Recruiter

E-Mail: georg.meinel@drv-bund.de
Tel.: 030 865 35264

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!