Sachbearbeiter*in (Personal und Entgelt) (m/w/div)

Ort: Bad Homburg
| Reha-Zentrum

Bewerbungsfrist: 10. März 2021

Beschäftigung: Teilzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 8070-18-04-2021

Vergütung: Entgeltgruppe 9b TV EntgO-DRV

Ihre Aufgaben

• Bearbeiten von Personalangelegenheiten
• Unterstützen der Klinikleitung beim Aufstellen und Bewirtschaften des Wirtschaftsplans, hierzu gehört auch das Erstellen von Kosten- und Nutzenanalysen
• Feststellen von Merkmalen für die programmgestützte Errechnung und Zahlbarmachung der Entgelte einschließlich der Entgelte für Sonderformen der Arbeit, der Krankenbezüge und Urlaubsentgelte unter Beachtung steuer-, sozialversicherungs- und zusatzversorgungsrechtlicher Bestimmungen
• Erfassen von Ab- und Anwesenheitszeiten, hierzu gehört auch das Feststellen von Zusatzurlaubsansprüchen, z. B. bei Nacht-, Wechselschicht- und Schichtarbeit
• Mitwirken beim Entwerfen von Stellungnahmen zu Prüfungsberichten des Revisionsamtes, zu Prüfanmerkungen des Bundesversicherungsamtes aufgrund der Aufsichtsprüfung sowie zu Mitteilungen des Bundesrechnungshofes über die Prüfung der Haushalts- und Wirtschaftsführung
• Mitwirken beim Verwalten von Dienst-/Mietwohnungen
• Bearbeiten von Sonderaufgaben (hierzu gehören auch das Bearbeiten von Aufgaben aus dem Bereich der IT und das Leiten der Submissionskommission)

 

Wir erwarten

Sie haben eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder eine gleichwertige Qualifikation (z. B. Steuerfachangestellte*r)
und verfügen über mindestens zweijährige entsprechende berufliche Erfahrung.
Ihre Theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrungen im oben genannten Aufgabengebiet liegen  nicht länger als 5 Jahre zurück.

Die Tätigkeit erfordert den sicheren Umgang mit den Anwendungsprogrammen Word, Excel, SAP ERP HCM.

Wir bieten

Einen sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit abwechslungsreichen Aufgaben. Der Arbeitsplatz Bad Homburg zeichnet sich durch eine hohe Lebensqualität aus. In reizvoller Lage an der Schnittstelle von Natur und Kultur gelegen, können Sie alle Annehmlichkeiten eines modernen, aufgeschlossenen Lebensstils genießen. Sie profitieren von kulturellen Angeboten ebenso wie von einem hohen Freizeitwert.

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Ansprechpartner*innen

bei fachlichen Fragen:

Anna Birke
Hauptsachbearbeiterin Personal
E-Mail: anna.birke@drv-bund.de
Tel.: 06172/104366

bei Fragen zur Bewerbung:

Anna Birke
Hauptsachbearbeiterin Personal
E-Mail: anna.birke@drv-bund.de
Tel.: 06172/104366

Teilen:

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!