Sachbearbeiter*in (m/w/div) Bewirtschaftung

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 24. Februar 2020

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 7812-003-2020

Vergütung: Entgeltgruppe 10 TV EntgO-DRV

Ihre Aufgaben

  • Sie entscheiden über Ausschreibungen für Reinigungsdienstleistungen sowie Verbrauchsgüterbeschaffung für die Dienstgebäude Berlin, Brandenburg, Gera, Stralsund und Würzburg oder schlagen diese vor.
  • Sie entscheiden über oder nehmen Stellung zu der Vergabe und Abwicklung von Aufträgen und führen Verhandlungen mit Auftragnehmern und Firmenvertretern.
  • Sie erstellen beziehungsweise zeichnen Wirtschaftlichkeitsberechnungen.
  • Sie prüfen Betriebskostenabrechnungen für Mietgebäude und nehmen Stellung zu Mietvertragsangelegenheiten.

Die Tätigkeit erfordert den regelmäßigen Umgang mit dem PC (zum Beispiel Word, Excel, IBM Notes, Intranet). Grundkenntnisse und sicherer Umgang hiermit werden vorausgesetzt oder müssen sich innerhalb von 6 Monaten angeeignet werden.

Wir erwarten

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Wirtschaftswissenschaften beziehungsweise des Wirtschaftsingenieurwesens mit Schwerpunkt Facility Management (Diplom, Bachelor) oder
  • eine erfolgreich abgeschlossene Fachschulweiterbildung der Wirtschaftswissenschaften beziehungsweise des Wirtschaftsingenieurwesens mit Schwerpunkt Facility Management – mit anschließender zweijähriger Berufserfahrung auf diesem Gebiet, die nicht länger als 5 Jahre zurückliegt oder
  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich des Facility Managements mit mindestens vierjähriger Berufserfahrung auf dem Gebiet des Koordinierens und Verwaltens des infrastrukturellen Facility Managements, die nicht länger als 5 Jahre zurückliegt

Darüber hinaus verfügen Sie über eine überdurchschnittliche ausgeprägte Fähigkeit, Probleme zu erkennen und aus eigenem Antrieb zu lösen sowie Problemstellungen zu analysieren und die Fähigkeit zu verstehen, Arbeitsabläufe, Ziele und/oder Maßnahmen konstruktiv zu beeinflussen.

Wir bieten

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin.
  • Wir sind ein familienorientiertes Unternehmen und bieten flexible und serviceorientierte Arbeitszeiten.
  • Die Gesundheit unserer Beschäftigten ist uns wichtig. Wir unterstützen die praktische Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in den Arbeitsalltag.

Vorteile

  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • null
    Jobticket

Ansprechpartner*innen

bei fachlichen Fragen:

Marco Liebrich
E-Mail: marco.liebrich@drv-bund.de
Tel.: +49 30 865 34563

bei Fragen zur Bewerbung:

Undine Wernicke
E-Mail: undine.wernicke@drv-bund.de
Tel.: +49 30 865-34984

Teilen:

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!