Sachbearbeiter*in für Personal und Entgelt (m/w/div)

Ort: Schömberg
| Reha-Zentrum

Bewerbungsfrist: 6. Oktober 2022

Beschäftigung: Teilzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 8070-24-19-2022

Vergütung: Entgeltgruppe 9b TV EntgO-DRV

Ihre Aufgaben

• Sie bearbeiten Personalangelegenheiten und
Unterstützen die Klinikleitung beim Aufstellen und Bewirtschaften des
Wirtschaftsplans sowie Erstellen von Kosten- und Nutzenanalysen.

• Sie sind zuständig für das Feststellen von Merkmalen für die programmgestützte
Errechnung und Zahlbarmachung der Entgelte der Mitarbeitenden (einschließlich der
Entgelte für Sonderformen der Arbeit, der Krankenbezüge
und Urlaubsentgelte unter Beachtung steuer-, sozialversicherungs- und
zusatzversorgungs-rechtlicher Bestimmungen), sowie das Erfassen von Ab- und
Anwesenheitszeiten und Feststellen von Zusatzurlaubsansprüchen (zum Beispiel bei
Nacht-, Wechselschicht- und Schichtarbeit).

• In Ihren Aufgabenbereich fällt das Mitwirken beim Entwerfen von Stellungnahmen zu
Prüfungsberichten des Revisionsamtes, zu Prüfanmerkungen des Bundesamtes für
Soziale Sicherung aufgrund der Aufsichtsprüfung sowie zu Mitteilungen des
Bundesrechnungshofes.

• Sie wirken beim Verwalten von Dienst- beziehungsweise Mietwohnungen mit.

Die Tätigkeit erfordert den sicheren Umgang mit den Anwendungsprogrammen Word, Excel,
SAP ERP HCM.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung mit einer Ausbildungsdauer von mindestens drei Jahren oder eine gleichwertige Qualifikation (zum Beispiel Steuerfachangestellte*r)
  • Sie verfügen über eine mehrjährige Berufserfahrung

Wir bieten Ihnen

  • Eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit mit systematischer und strukturierter Unterstützung in der Einarbeitungsphase
  • Leistungsgerechte Bezahlung nach Tarif
  • Planbare Perspektiven durch sicheren Arbeitsplatz
  • Verlässliche Dienstpläne und Urlaubsplanung
  • Klinikeigene Wohnungen

 

Weitere Information

Bewerber*innen, die sich in der engeren Auswahl befinden, werden zu einem Auswahlgespräch eingeladen.

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • null
    Unbefristete Stelle
  • Betriebssportangebote

Ansprechpartner*in

Kerstin Mehlfeld

Haupsachbearbeiterin (Personal) und ständige Vertreterin des Kaufmännischen Direktors

E-Mail: kerstin.mehlfeld@drv-bund.de
Tel.: 07084930366

Teilen:

Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Wir möchten darauf hinweisen, dass in unseren Reha-Zentren aufgrund der einrichtungsbezogenen Impfpflicht für Beschäftigte im Gesundheits- und Sozialwesen die Masernschutzimpfung sowie die vollständige Covid-Schutzimpfung verpflichtend sind und vor einer Einstellung nachzuweisen sind.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!