Referent*in (m/w/div) – Tax Compliance

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 2. August 2022

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: ab sofort

Ausschreibungsnummer: 07-011-2022

Vergütung: Entgeltgruppe 12 TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

Das Dezernat für Steuerangelegenheiten gehört zu der Abteilung „Finanzen und Statistik“, die verantwortlich für die Grundsatz- und Querschnittsaufgaben der gesamten Deutsche Rentenversicherung Bund ist.

Im Dezernat für Steuerangelegenheiten werden Themen der Umsatz-, Gewerbe-, Kapitalertrag- und Körperschaftssteuer sowie Sachverhalte betreffend der Grund-, Grunderwerb-, Bauabzug-, Erbschaft- und Schenkungs- sowie die Strom- und Energiesteuer bearbeitet.

 

Ihre Aufgaben

  • Sie erstellen und prüfen die Steuererklärungen und -anmeldungen der DRV Bund (Umsatzsteuer, Körperschaftsteuer, Kapitalertragsteuer und Gewerbesteuer)
  • Sie unterstützen und begleiten die steuerlichen Betriebs- und Außenprüfungen der DRV Bund und bearbeiten Anfragen der Finanzverwaltung
  • Sie beraten, klären und bearbeiten Rechtsfragen zu der Umsatzsteuer, Ertragsteuer, Bauabzugssteuer, der Besteuerung von ausländischen Leistungen sowie der Besteuerung ausländischer Künstler*innen nach § 50a EstG
  • Sie beraten die operativen Ebenen und deren Betriebe gewerblicher Art rund um das Thema Steuern und Steuergestaltung
  • Sie erstellen Gutachten und Stellungnahmen in steuerrechtlichen Angelegenheiten
  • Sie erstellen Geschäftsanweisungen und -prozessbeschreibungen
  • Sie verantworten die fachliche und prozessuale Optimierung und Digitalisierung von Arbeitsprozessen
  • Sie wirken bei Projekten rund um das Thema Steuern mit

Es handelt sich um eine besonders korruptionsgefährdete Stelle.

Wir erwarten

  • Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Hochschulbildung im Bereich Wirtschaftswissenschaften
  • Idealerweise verfügen Sie über eine Ausbildung zum/zur Steuerfachangestellten
  • Sie verfügen über Berufserfahrung auf dem Gebiet des Steuerrechts
  • Sie haben gute Kenntnisse der einschlägigen steuerrechtlichen Vorschriften, insbesondere in ihrer Anwendung auf Betriebe gewerblicher Art
  • Sie haben Kenntnisse im Rechnungswesen
  • Ihre hohe Steuerungskompetenz insbesondere im Hinblick auf organisatorische Prozesse im Team zeichnet Sie aus
  • Sie sind in der Lage sich ein gutes Netzwerk aufzubauen und können die abteilungsübergreifende Zusammenarbeit durch ihre sehr guten Kommunikationsfähigkeiten ausbauen

Wir bieten

  • Flexibles Arbeiten und die technische Ausstattung dafür gehören für uns zu einem modernen Arbeitsplatz dazu
  • Inhaltliche Weiterbildungen können in Abstimmung mit dem Vorgesetzen regelmäßig besucht werden

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Ansprechpartner*in

Sandra Kommoß

SB

E-Mail: sandra.kommoss@drv-bund.de
Tel.: 030/865-34081

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!