Redakteur*in (m/w/div)

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 4. Oktober 2020

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 7802-004-2020

Vergütung: Entgeltgruppe 10 TV EntgO-DRV

Ihre Aufgaben

  • Sie arbeiten an der Herausgabe der Mitarbeiterzeitschrift „intern“ mit. Dazu gehören unter anderem die Auswahl von Themen, das Führen von Interviews, das Verfassen von Fachbeiträgen sowie das Bearbeiten und Redigieren von Manuskripten.
  • Sie recherchieren Themen und bereiten diese auf.
  • Sie bearbeiten Honorarangelegenheiten.
  • Sie beantworten Leserzuschriften.
  • Sie werten Pressemitteilungen zu sozialpolitischen Themen der Deutschen Rentenversicherung Bund aus.

 

 

Die Tätigkeit erfordert:

  • ein gewandtes und sicheres Auftreten, um die Deutsche Rentenversicherung auch nach außen überzeugend vertreten zu können
  • eine flexible Arbeitszeitgestaltung
  • die Bereitschaft zu Dienstreisen
  • den regelmäßigen Umgang mit den EDV-Programmen (MS Office, IBM Notes, InDesign, Photoshop, Adobe Acrobat Professional
  • überdurchschnittliche Fähigkeit, Texte verschiedener journalistischer Genres zu fachrechtlichen, sozialpolitischen und betriebsinternen Themen, die die Deutsche Rentenversicherung Bund betreffen, zu verfassen

 

 

Es handelt sich um eine besonders korruptionsgefährdete Stelle.

Wir erwarten

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Diplom/FH, Bachelor oder gleichwertiger
    Abschluss) mit Schwerpunkt Kommunikation oder im Bereich Journalismus/Online-Journalismus
  • Mindestens zweijährige Berufserfahrungen bei der Herstellung und Gestaltung von Publikationen
  • Überdurchschnittliche Deutschkenntnisse (Rechtschreibung, Grammatik, Stilistik) mit Befähigung zu zielgruppengerechten Formulierungen
  • Besondere Zuverlässigkeit und Integrität

Die Tätigkeit erfordert ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit und Kundenorientierung. 

Um Ihre Fähigkeit zur zielgruppengerechten Formulierung festzustellen, ist die Durchführung eines Testverfahrens vorgesehen.

Wir bieten

  • Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin.
  • Wir sind ein familienorientiertes Unternehmen und bieten flexible und serviceorientierte Arbeitszeiten.
  • Die Gesundheit unserer Beschäftigten ist uns wichtig. Daher unterstützen wir die praktische Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in den Arbeitsalltag.

 

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder Ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Ansprechpartner*innen

bei fachlichen Fragen:


E-Mail: 
Tel.: 

bei Fragen zur Bewerbung:

Gabriele Moritz
E-Mail: gabriele.moritz@drv-bund.de
Tel.: 030 865-33430

Teilen:

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!