Qualitätsmanagementbeauftragte*r (m/w/div)

Ort: Schömberg
| Reha-Zentrum

Bewerbungsfrist: 18. Februar 2023

Beschäftigung: Teilzeit

Eintrittsdatum: 1. Juli 2023

Ausschreibungsnummer: 8070-24-05-2023

Vergütung: Entgeltgruppe 9c TV EntgO-DRV

Ihre Aufgaben

  • Sie Beraten, Unterstützen und Informieren die Leitung des Reha-Zentrums und die Beschäftigten in allen Fragen des Qualitätsmanagements
  • Sie schlagen Maßnahmen zur Verbesserung des Qualitätsstandards vor und Planen oder wirken beim Planen, Durchführen und Auswerten von Audits mit
  • In Ihren Aufgabenbereich fällt das Koordinieren der Pflege der Qualitätsmanagement-dokumentation und Pflegen des Qualitätsmanagementhandbuches

 

Die Tätigkeit erfordert den regelmäßigen Umgang mit dem PC (zum Beispiel Word, Excel, Power Point, Adonis).

Ihr Profil

  • Sie verfügen über einen an einer Hochschule (oder Fachhochschule) abgeschlossenen Bachelor oder vergleichbaren Abschluss (Diplom FH) oder eine gleichwertige Qualifikation (Fachwirt*in, zum Beispiel Sozialversicherungs-fachwirt*in) oder eine abgeschlossene Berufs-ausbildung mit einer Ausbildungsdauer von mindestens drei Jahren
  • Sie haben erfolgreich an einer QMB-Schulung im Umfang von 200 Stunden nach dem Ausbildungs-standard der Deutschen Gesellschaft für Qualität und der European Organization for Quality teilgenommen (soweit die Qualifikation nicht vorliegt ist die erfolgreiche Teilnahme an der Schulung nach Aufnahme der Tätigkeit erforder-lich)

und

  • Verfügen über eine mehrjährige Berufserfahrung im Bereich des Reha- beziehungsweise Klinikwesens

Wir bieten Ihnen

  • Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub bei 5-Tage-Woche
  • Fort- u. Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Betriebssportangebote
  • eine unbefristete Teilzeitstelle mit 19,5 Std/Woche

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • null
    Unbefristete Stelle

Ansprechpartner*in

Nadja Krich

Hauptsachbearbeiterin (Personal) und ständige Vertreterin der Kaufmännischen Direktorin

E-Mail: nadja.krich@drv-bund.de
Tel.: 07084930366

Teilen:

Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!