Produktmanager*in Beitragsüberwachung (m/w/div)

Ort: Würzburg
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 28. Februar 2024

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 05-002-2024

Vergütung: Entgeltgruppe 13 gehobener Dienst TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

Die Rentenversicherung hat den gesetzlichen Auftrag, die ordnungsgemäße Abführung von Sozialversicherungsbeiträgen regelmäßig zu überprüfen. Dieser Prüfauftrag wird durch ca. 4.400 Prüfer*innen bei den Rentenversicherungsträgern erfüllt.

Die Software für die Prüfer*innen wird im Produktmanagementbereich Beitragsüberwachung entwickelt. Der Produktmanagementbereich ist Teil des DRV-IT Softwarehauses und setzt sich aus drei organisatorischen Einheiten unterschiedlicher Abteilungen zusammen.

Im Bereich „Computerunterstützten Prüfungen“ – in dem die ausgeschriebene Stelle angesiedelt ist – werden nach einem komplexen Datenaustausch mit Arbeitgebern, Krankenkassen und weiteren Stellen elektronische Prüfhilfen erzeugt und den Prüfer*innen bereitgestellt. Zusätzlich wird im Anschluss an die Prüfung eine Nachberechnung der Beiträge durchgeführt.

Ihre Aufgaben

  • Unterstützen der Bereichsleitung in fachlicher und organisatorischer Hinsicht
  • Vertreten des Bereiches „Computerunterstützte Prüfungen“ innerhalb und außerhalb der Datenstelle der Rentenversicherung
  • Wahrnehmen von spezifischen IT-Fachaufgaben und fachliches Leiten mehrerer Organisationsbereiche der Beitragsüberwachung
    • Koordinieren der Zusammenarbeit sowie der Zuständigkeiten und Kapazitäten der Teams, Festlegen von Prioritäten und Steuern des Gesamtprozesses
    • Abstimmen und Federführen bei bereichsübergreifenden Projektarbeiten
    • Analyse relevanter externer und interner Anforderungen, gesetzlicher Vorgaben und Beschlüsse sowie Einleiten notwendiger Anpassungsmaßnahmen oder Eskalationsprozeduren
    • Beurteilen von Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen und Erarbeiten von Entscheidungsvorlagen sowie Stellungnahmen für die Entscheidungsgremien
    • Vertreten der Beitragsüberwachung bei verschiedenen Veranstaltungen des DRV-IT Softwarehauses
  • Unterstützen beim Steuern, Umsetzen und Nachhalten von Veränderungsprozessen
  • Wahrnehmung von Sonderaufgaben im Bereich „Computerunterstützte Prüfungen“

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossene (Fach-)Hochschulbildung im IT- Bereich oder eine gleichwertige Qualifikation, zum Beispiel eine abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich und entsprechende IT-spezifische Qualifizierung oder vergleichbare praktische Erfahrung im IT-Bereich
  • Mehrjährige aufgabenrelevante Berufserfahrung
  • Erfahrungen im Koordinieren und Steuern von Arbeitsabläufen
  • Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen
  • Idealerweise erste praktische Erfahrungen in der agilen Vorgehensweise
  • Kommunikationsstärke und Freude an der Mitwirkung an Veränderungsprozessen runden Ihr Profil ab

Wir bieten Ihnen

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin
  • Eine strukturierte Einarbeitung und gute Fort-, Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Familienfreundliche, flexible und serviceorientierte Arbeitszeitmodelle
  • Die Gesundheit unserer Beschäftigten ist uns wichtig. Wir unterstützen die praktische Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in den Arbeitsalltag

Weitere Informationen

Zur Besetzung der Position werden wir mit den qualifiziertesten Bewerber*innen ein Auswahlgespräch führen.

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)

Ansprechpartner*in

Nadine Klein

Recruiter*in

E-Mail: nadine.klein@drv-bund.de
Tel.: +49 175 80 51 568

Imke ist schon bei uns.

Hier ist ihre Geschichte:

video
play-rounded-fill

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!