Personalsachbearbeiter*in (m/w/div)

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 21. Oktober 2020

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: ab sofort

Ausschreibungsnummer: 7880-033-2020

Vergütung: Entgeltgruppe 10 TV EntgO-DRV

Ihre Aufgaben

  • Wahrnehmen von individuellen Personalangelegenheiten der Beschäftigten und der Nachwuchskräfte in Zusammenarbeit mit den Reha-Zentren (dazu gehören unter anderem das Beraten und Unterstützen der Klinikleitungen und der Personalverwaltungsteams der Reha-Zentren in Fragen des Arbeits- und Tarifrechts sowie in Ausbildungsangelegenheiten)
  • Bearbeiten von Personalangelegenheiten von Beschäftigten der Klinikleitungen im Zusammenhang mit der Begründung, dem Bestehen, der Änderung, dem Ruhen und der Beendigung von Arbeitsverhältnissen
  • Bearbeiten beziehungsweise Feststellen von Merkmalen für die Errechnung und Zahlbarmachung der Bezüge für Beschäftigte einschließlich Koordinieren und Durchführen von Qualitätssicherungsmaßnahmen sowie das Entwerfen von SAP-Anwenderinformationen
  • Bearbeiten von Stellenausschreibungen und Mitwirken bei Auswahlverfahren, Einstellungsverhandlungen sowie das Entwerfen von Gremienvorlagen
  • Mitwirken beim Einarbeiten der Kaufmännischen Direktor*innen und der*des Hauptsachbearbeiter*in (Personal) einschließlich Erstellen der Einarbeitungspläne und Einarbeiten von Mitarbeitenden der Personalverwaltungsteams vor Ort
  • Vorbereiten und Durchführen von Schulungsmaßnahmen für die Mitarbeitenden der Reha-Zentren
  • Bearbeiten von Versicherungsangelegenheiten der Reha-Zentren
  • Wahrnehmen von Aufgaben der Öffentlichkeitsarbeit
  • Mitarbeiten in Arbeitsgruppen

Wir erwarten

  • Abgeschlossenes Fachhochschulstudium (Bachelor oder gleichwertiger Abschluss) im Fachbereich Sozialversicherung, im Personalwesen oder Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Personalwesen
  • Aktuelle Kenntnisse des Arbeits- und Tarifrechts des öffentlichen Dienstes
  • Nachweisbare Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Anwendung von SAP R/3H

Wir bieten

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen eines großen öffentlichen Arbeitgebers
  • Wir sind ein familienfreundliches Unternehmen und bieten flexible und serviceorientierte Arbeitszeiten.

Vorteile

  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • null
    Unbefristete Stelle
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Ansprechpartner*innen

bei fachlichen Fragen:

Frau Katrin Borck
E-Mail: katrin.borck@drv-bund.de
Tel.: +49 30 86 58 16 59

bei Fragen zur Bewerbung:

Christiane Heinemann
E-Mail: christiane.heinemann@drv-bund.de
Tel.: +49 30 865 33663

Teilen:

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!