Personalsachbearbeiter*in (m/w/div)

Ort: Würzburg
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 19. September 2021

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 7805-038-2021

Vergütung: Entgeltgruppe 10 TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

Zu den Aufgaben des Geschäftsbereichs Informationsverarbeitung gehören das Betreiben der Datenstelle der Rentenversicherung (DSRV), das zentrale statistische Berichtswesen sowie die Steuerung der IT in der Deutschen Rentenversicherung. Weiterhin zählen zu den Aufgaben unter anderem die Bereiche der IT-Sicherheit, die zentralen IT-Services, die IT-Geschäftsstelle zur Koordinierung der Programmsysteme und des Rentenzahlverfahrens, die zentrale Authentifizierungsstelle für die Rentenversicherung und die Funktion der „Zugangsstelle“ im europäischen Datenaustausch.

Das Personalmanagement des Geschäftsbereichs koordiniert als zentrale Anlaufstelle sämtliche Personalangelegenheiten innerhalb der Abteilung sowie mit den beteiligten Schnittstellen der Hauptdienststelle mit Sitz in Berlin.

 

 

Ihre Aufgaben

  • Unterstützen der Personalhauptsachbearbeitung bei der Personalgewinnung (z.B. Prüfung von Stellenvakanzen, Initiierung von Stellenbewertungen, Entwerfen von Anforderungsprofilen und Stellenausschreibungen, Koordinieren des Auswahlprozesses)
  • Mitwirken beim Erstellen und Analysieren von Personalstatistiken
  • Mitwirken beim Erstellen von Vorlagen, Stellungnahmen und Rundschreiben
  • Pflegen und Aktualisieren der Informationsdatenbank für Personalthemen
  • Bearbeiten von individuellen Personalangelegenheiten (dazu gehören unter anderem das Erteilen von Auskünften und das Stellung nehmen zu Anträgen auf Änderung der Arbeitszeit, Telearbeit und Beurlaubungen)
  • Ausführen von Sonderaufgaben

Wir erwarten

Eine erfolgreich abgeschlossene Hoch- oder Fachhochschulbildung in einem verwaltungs- oder wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang (z.B. BWL, Wirtschaftswissenschaften) mit dem Schwerpunkt bzw. der Fachrichtung Personalmanagement

oder

eine vergleichbar Fortbildung oder Qualifizierung (zum Beispiel nach der Fortbildungsordnung der DRV)

sowie

theoretische Kenntnisse oder praktische Erfahrungen im Personal- und Tarifrecht die nicht länger als 24 Monate zurückliegen

Neben der fachlichen Qualifikation erfordert die Tätigkeit ein hohes Maß an Arbeitsqualität und Kundenorientierung.

Die Tätigkeit erfordert besondere Zuverlässigkeit sowie ein hohes Maß an Verschwiegenheit und Integrität

Wir bieten

Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen eines großen öffentlichen Arbeitgebers sowie gute Entwicklungsmöglichkeiten bzw. Aufstiegsmöglichkeiten

Wir sind ein familienorientiertes Unternehmen und bieten flexible und serviceorientierte Arbeitszeiten.

Vorteile

  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • Mobiles Arbeiten

Ansprechpartner*innen

bei fachlichen Fragen:

Jasmin Fröhling
Personalreferentin
E-Mail: jasmin.froehling@drv-bund.de
Tel.: 0931 6002-73226

bei Fragen zur Bewerbung:

Sabine Boeske
E-Mail: Sabine.Boeske@drv-bund.de
Tel.: +49 30 865 41188

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!