Oberärztin*Oberarzt (m/w/div)

Ort: Bad Salzuflen
| Reha-Zentrum

Bewerbungsfrist: 16. August 2021

Beschäftigung: Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 8070-10-16-2021

Vergütung: Entgeltgruppe II TV DRV-Bund

Tätigkeitsbereich

Lust auf Veränderungen und Arbeiten mit positiver Work-Life-Balance?

Werden Sie aktiver Teil des Rehabilitationsteams und stellen Sie unsere qualitativ hochwertige Rehabilitation sicher.

Die ausgeschriebene Stelle Oberärztin*Oberarzt beinhaltet Vorgesetzten- und Leitungsaufgaben.

Ihre Aufgaben

  • Ausführen von fachärztlichen Tätigkeiten
  • Ausüben der Fachaufsicht sowie Mitwirken bei der Weiterbildung und Supervision der Assistenzärztinnen*Assistenzärzte
  • Ausüben des personalärztlichen Dienstes, soweit delegiert
  • Ausführen von Sonderaufgaben

Die Tätigkeit erfordert den sicheren Umgang mit dem PC (zum Beispiel Word, Excel, Power Point)

Die Tätigkeit erfordert die Teilnahme an den Kursen zur Erlangung der Zusatzbezeichnung Sozialmedizin oder Rehabilitationswesen (Beginn der Teilnahme innerhalb von 2 Jahren nach Übertragung der Tätigkeit), soweit die Zusatzbezeichnung nicht bereits vorhanden ist.

Die Tätigkeit ist verbunden mit wechselnden Arbeitszeiten nach Dienstplan, auch am Wochenende und an Feiertagen sowie mit Rufbereitschaft.

Wir erwarten

  • Facharztqualifikation oder in fortgeschrittener Weiterbildung für Psychosomatische Medizin, Psychotherapie, Psychatrie, Neurologie oder Fachärztin*Facharzt für Innere, Allgemeinmedizin
  • Zusatzbezeichnung ärztliche Psychotherapie und / oder Rehabilitative Medizin wünschenswert
  • Sie sind kommunikationsfähig, patienten- und teamorientiert und gestalten gerne unser Reha-Konzept mit
  • Sie zeichnen Teamgeist sowie Entscheidungsfreudigkeit aus

Wir bieten

  • Eine anspruchsvolle Tätigkeit im öffentlichen Dienst mit einer leistungsgerechten Vergütung nach dem TV DRV-Bund, zzgl. der Rufbereitschaftsdienste, sowie der im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen (z. B. zusätzliche betriebliche Altersversorgung)
  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Familienfreundliche, flexible Arbeitszeiten
  • Einen krisensicheren Arbeitsplatz
  • großzügige Förderung der Fortbildung mit Kostenübernahme und Arbeitsbefreiung
  • Möglichkeit der Ausübung von Nebentätigkeiten
  • umfangreiche Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten
  • Arbeiten in einem harmonischen, kollegialen und multiprofessionellen Team
  • Eine strukturierte und verlässliche Einarbeitung inkl. eines umfassenden Einarbeitungsplans
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Übernahme der Umzugskosten nach dem Bundesumzugskostenreisegesetz
  • eine landschaftlich schöne Umgebung in Nähe zu attraktiven Wohn- und Einkaufsmöglichkeiten mit vielfältigem Freizeitangebot
  • sehr gute Anbindung an die Autobahnen A und A33 sowie den Personennah- und Fernverkehr

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • null
    Unbefristete Stelle
  • null
    Verantwortung
  • null
    Herausforderungen

Ansprechpartner*innen

bei fachlichen Fragen:

Dr. med. Ellen Dreier
Ärztliche Direktorin
E-Mail: Dr.med.Ellen.Dreier@drv-bund.de
Tel.: 05222 62-2161

bei Fragen zur Bewerbung:

Sarah Matthiesen
Kaufmännische Direktorin
E-Mail: sarah.matthiesen@drv-bund.de
Tel.: 05222 62-2360

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!