Oberärztin*Oberarzt (m/w/div) für Orthopädie

Ort: Bad Aibling
| Reha-Zentrum

Bewerbungsfrist: 27. Mai 2022

Beschäftigung: Vollzeit

Eintrittsdatum: ab sofort

Ausschreibungsnummer: 8070-08-13-2022

Vergütung: Entgeltgruppe II TV DRV-Bund

Ihre Aufgaben

  • Ausführen von fachärztlichen Tätigkeiten
  • Ausüben der Fachaufsicht sowie Mitwirken bei der Weiterbildung und Supervision der Assistenzärzt*innen
  • Ausüben des personalärztlichen Dienstes (soweit delegiert)
  • Ausführen von Sonderaufgaben

Wir erwarten

  • Fachärztin*Facharzt für Orthopädie
  • Schwerpunktbezeichnung “orthopädische Rheumatologie” bzw. Erfahrungen auf dem Gebiet “Rheumatologie” sind von Vorteil
  • Erwartet werden in besonderem Maße: Kommunikationsfähigkeit und die Fähigkeit zum Erkennen und Lösen von Problemstellungen sowie
  • Teamorientierung und Führungskompetenz, Kundenorientierung und die Bereitschaft, arbeitsplatzrelevantes Wissen zu erwerben
  • zukünftige Teilnahme an den Kursen für die Zusatzbezeichnungen “Sozialmedizin” oder “Rehabilitationswesen”, soweit die Zusatzbezeichnungen nicht bereits vorhanden sind

Wir möchten sie darauf hinweisen, dass in unseren Reha-Zentren aufgrund der einrichtungsbezogenen Impfpflicht für Beschäftigte im Gesundheits- und Sozialwesen die Masernschutzimpfung sowie die vollständige Covid-Schutzimpfung verpflichtend sind und vor einer Einstellung nachzuweisen sind.

Wir bieten

  • ein kompetentes Ärzte- und Therapeutenteam für den kollegialen Austausch
  • eine leistungsgerechte Bezahlung nach dem TV DRV-Bund und alle Vorteile einer Beschäftigung im öffentlichen Dienst
  • Kostenübernahme bei dienstlich begründeten Fortbildungen
  • attraktive und flexible Arbeitszeitmodelle, auch Teilzeit
  • Übernahme von Umzugskosten nach dem Bundesumzugskostengesetz

Vorteile

  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • Personalverantwortung

Ansprechpartner*in

Gropp Franziska

SB Entgelt

E-Mail: franziska.gropp@drv-bund.de
Tel.: +49806127276

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!