Mitarbeiter*innen (m/w/div) mit Personal- sowie SAP-Kenntnissen

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 30. August 2019

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 7820-005-2019

Vergütung: Entgeltgruppe 12 TV EntgO-DRV

Ihre Aufgaben

Am Standort Berlin suchen wir zum nächstmöglichen ZeitpunktMitarbeiter*innen (m/w/div) mit Personal- sowie SAP-Kenntnissen im Bereich Berechtigungsverwaltung oder Datenlöschung zur Besetzung von mehreren zunächst auf 2 Jahre befristeter Vollzeitstellen• Sie unterstützen die Teamleitung in strategischen Fragen sowie beim Koordinieren aller Aktivitäten des Themenbereiches (unter anderem beim Priorisieren von Anforderungen, beim Erheben und Optimieren von Geschäftsprozessen sowie beim Überleiten in das SAP-System) • Sie erarbeiten, optimieren und bereiten die Umsetzung von Konzepten vor zur Anwendung des Governance Risk Compliance – Regelwerks oder zum Löschen (Information Lifecycle Management) auf alle anzuwendenden SAP-Verfahren

Wir erwarten

• eine erfolgreich abgeschlossene Hoch-beziehungsweise Fachhochschulausbildung in der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik oder einen vergleichbaren akademischen Abschluss mit fundierter Berufserfahrung
• fundierte praktische und nachweisbare Kenntnisse der SAP-Komponente Human Capital Management
• Vorkenntnisse auf dem Gebiet der Berechtigungsvergabe, des Rollenbaus und/ oder des Risikomanagements sowie des GRC-Tools oder
praktische Erfahrungen in der Erstellung von Lösch- oder Archivierungskonzepten sowie in der Erstellung und Durchführung von Abnahmetests
• technisches Verständnis für die Abläufe und Abhängigkeiten in den jeweiligen HCM-Teilgebieten (Personaladministration, Personalabrechnung und Zeitwirtschaft) sowie allgemeine Kenntnisse über den Aufbau des SAP-Systems (SAP NetWeaver)

Wir bieten

• Ihnen eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin
• Unterstützung bei der Einarbeitung in das Aufgabengebiet
• Wir sind ein familienorientiertes Unternehmen und bieten flexible und serviceorientierte Arbeitszeiten sowie ein kollegiales Arbeiten im Team; eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich
• Die Gesundheit unserer Beschäftigten ist uns wichtig. Wir unterstützen die praktische Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in den Arbeitsalltag.

 

Vorteile

  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Ansprechpartner*innen

bei fachlichen Fragen:

Enrico Schäfer
Bereich SAP
E-Mail: enrico.schaefer@drv-bund.de
Tel.: +49 030 865-36670

bei Fragen zur Bewerbung:

Sabine Boeske
Recruiterin
E-Mail: sabine.boeske@drv-bund.de
Tel.: +49 030 865-33043

Teilen:

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!