Mitarbeiter*in Softwareentwicklung im Bildungsbereich (m/w/div)

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 7. Dezember 2022

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: ab sofort

Ausschreibungsnummer: 21-038-2022

Vergütung: Entgeltgruppe 10 TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

Der Tätigkeitsbereich befindet sich im Bereich IT und Ressourcen der Bildungsabteilung der Deutschen Rentenversicherung Bund. Dort erfolgt schwerpunktmäßig die Konzeption, Entwicklung und Betreuung verschiedener bildungsbezogener IT-Verfahren. Hierzu gehören neben einem SAP-basierten Veranstaltungsmanagementsystem auch eine ILIAS-basierte Lernplattform, ein virtuelles Klassenzimmer auf Basis von BigBlueButton sowie das Evaluationssystem EvaSys.

Ihre Aufgaben

  • Neu- und Weiterentwickeln (Implementierung auf Basis moderner Webtechnologien via JavaScript oder TypeScript) von in der Bildungsabteilung genutzten IT-Systemen und Verfahren sowie deren Inbetriebnahme
  • Analyse von Fehlern und Problemen in Bezug auf die zu betreuenden IT-Verfahren und Entwickeln von praktikablen Lösungen
  • Mitwirken bei der Integration und Weiterentwicklung von Automatisierungs-, Monitorings- und Bereitstellungslösungen
  • Erstellen von Prototypen für Bildungs-Apps sowie Durchführen von Machbarkeitsstudien zu IT-Verfahren mit Bildungsbezug

Ihr Profil

  • Sie besitzen eine abgeschlossene Hochschulbildung (Bachelor, Diplom-FH) im IT-Bereich oder eine abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich (zum
    Beispiel als Fachinformatiker*in) mit jeweils ersten Berufserfahrungen in der Softwareentwicklung
  • Sie haben Kenntnisse in der Webentwicklung, in JavaScript bzw. TypeScript und in relationalen Datenbanken (zum Beispiel: MySQL)
  • Sie bringen gern eigene Ideen ein und können sich gut vorstellen, in einem agilen Umfeld zu arbeiten
  • Sie arbeiten selbstständig, sind gut organisiert und verstehen es, Aufgaben zu priorisieren

Wir bieten Ihnen

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorzügen eines öffentlichen Arbeitgebers
  • Moderne Büros mit guter technischer Ausstattung
  • Die Möglichkeit, durch verschiedene Schnittstellen auch andere Bereiche des Hauses kennenzulernen
  • Ein großes Weiterbildungsangebot und die Möglichkeit, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln
  • Flexible Arbeitsformen (zum Beispiel tageweise Arbeiten von zu Hause) nach erfolgreicher Einarbeitung
  • Regelmäßige Teamevents
  • Eine ansprechende Kantine, die für jeden Geschmack etwas zu bieten hat
  • Gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr

Weitere Informationen

Für die Besetzung der Position führen wir Auswahlgespräche durch.

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • Home Office
  • null
    Unbefristete Stelle

Ansprechpartner*in

Corinna Baron

E-Mail: corinna.baron@drv-bund.de
Tel.: 0175/6968999

Teilen:

Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!