Mitarbeiter*in Rechts- und Grundsatzfragen im Bereich Datenschutz (m/w/div)

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 3. Dezember 2022

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: ab sofort

Ausschreibungsnummer: 30-022-2022

Vergütung: Entgeltgruppe 12 TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

Die Mitarbeitenden in unserem Dezernat sind zuständig für alle Fragen des Schutzes der Sozialdaten, der Steuerdaten, der Beschäftigtendaten und sonstiger personenbezogener Daten und unterstützen  sowohl Verantwortliche als auch die Datenschutzbeauftragte der DRV Bund.

Ihre Aufgaben

  • Vorbereiten und Durchführen von Beratungs- und Prüfungsmaßnahmen in Fragen des Datenschutzes und des Sozial- und Steuergeheimnisses auf Weisung der  Datenschutzbeauftragten
  • Entwerfen von Stellungnahmen zu Fragen des Datenschutzes und des Sozial- und Steuergeheimnisses, insbesondere zu IT-Angelegenheiten
  • Mitwirken beim Planen und Entwickeln technischer und/oder organisatorischer Maßnahmen zum Datenschutz, Sozial- und Steuergeheimnis
  • Entwerfen von beziehungsweise Stellung nehmen zu Gesetzen, Abkommen, Rechtsverordnungen, Verwaltungsvorschriften und deren Entwürfen sowie Beiträgen zu den gemeinsamen rechtlichen Anweisungen, Merkblättern, Rundschreiben,  Informationsmaterialien, Veröffentlichungen, Geschäftsprozessbeschreibungen sowie  Gremienvorlagen
  • Entwickeln und Durchführen von Schulungs- und Sensibilisierungsmaßnahmen

Ihr Profil

  • Sie haben eine abgeschlossene Hochschulbildung (Bachelor, Diplom-FH oder vergleichbarer Abschluss) oder eine vergleichbare Qualifikation (zum Beispiel Sozialversicherungsfachwirt*in) oder eine Berufsausbildung (zum Beispiel als Sozialversicherungsfachangestellte*r) mit  mehrjähriger aufgabenrelevanter Berufserfahrung
  • Darüber hinaus verfügen Sie über ein Grundwissen im Datenschutz
  • Idealerweise haben Sie bereits Erfahrung im projektbezogenen Arbeiten und bringen Talent im Halten von Vorträgen und Schulungen mit
  • Analytisches Denken und eine IT-Affinität runden Ihr Profil ab

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin
  • ein familienorientiertes Unternehmen mit flexiblen und serviceorientierten Arbeitszeiten
  • eine strukturierte Einarbeitung in Ihr neues Aufgabengebiet
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Weitere Informationen

Zur Besetzung der Position werden wir Auswahlgespräche führen.

Die ausgeschriebene Stelle ist mit gelegentlichen, mehrtägigen Dienstreisen und Vortragstätigkeiten verbunden.

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Home Office
  • null
    Unbefristete Stelle
  • null
    Verantwortung

Ansprechpartner*in

Sandra Hecht

Personalgewinnung

E-Mail: sandra.hecht@drv-bund.de
Tel.: 030/865-33549

Teilen:

Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!