Mitarbeiter*in (m/w/div) im Bereich Steuern

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 30. Juni 2021

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: ab sofort

Ausschreibungsnummer: 7807-002-2021

Vergütung: Entgeltgruppe 10 TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

  • Sie möchten Ihr Wissen in ein fachlich übergreifendes Team einbringen?
  • Sie haben Freude an Weiterentwicklung?
  • Sie arbeiten lösungsorientiert?
  • Sie wissen einen sicheren und familienfreundlichen Arbeitsplatz in der Hauptstadt Berlin zu schätzen?

Dann sind Sie bei uns richtig!

 

Ihre Aufgaben

  • Sie koordinieren, prüfen und führen die Umsatzsteuervoranmeldungen durch und wirken mit bei der Erstellung der Steuererklärungen für die DRV Bund
  • Sie ermitteln steuerrelevante Sachverhalte zur Umsatz-, Gewerbe-, Kapitalertrag- und Körperschaftssteuerpflicht
  • Sie bearbeiten Sachverhalte betreffend Grund-, Grunderwerb-, Bauabzug-, Erbschaft- und Schenkung- sowie Strom- und Energiesteuer
  • Sie beraten die Bereiche und Abteilungen der DRV Bund in steuerrechtlichen Angelegenheiten
  • Sie wirken mit bei der Planung und Durchführung von trägerübergreifenden Veranstaltungen betreffend der Besteuerung der öffentlichen Hand
  • Sie bearbeiten steuerrechtliche Sachverhalte mit Auslandsbezug
  • Sie prüfen Entscheidungsvorlagen zu Stundungen, Niederschlagungen, Erlassen von Forderungen und Insolvenzangelegenheiten
  • Sie entwerfen Vorlagen und Berichte mit steuerrechtlichem Bezug

Die Aufgaben beinhalten die Bearbeitung von auch trägerübergreifenden steuerrelevanten Prozessen und erfordern den regelmäßigen Umgang mit den im Haus eingesetzten Softwareanwendungen (Microsoft Office – insbesondere Excel –, sowie Wilken ERP, Kassenanwendung, rvDialog).

Wir erwarten

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium (Bachelor oder Master) mit Schwerpunkt im Bereich Wirtschaftswissenschaften

oder

eine abgeschlossene Ausbildung zur Betriebswirt*in oder zur Steuerfachwirt*in

oder

eine abgeschlossene betriebswirtschaftliche, kaufmännische oder verwaltungsorientierte Ausbildung

  • Fachkenntnisse auf dem Gebiet des Steuerrechts (insbesondere des Umsatz-, Gewerbe- und Körperschaftssteuerrechts) als auch gute Kenntnisse im Umgang mit MS Office-Programmen und Datenbanken
  • Wünschenswert sind Kenntnisse des Grunderwerbs-, Bauabzug-, Erbschaft- und Schenkung- sowie des Strom- und Energiesteuerrechts

Eine hohe Arbeitsqualität sowie ein hohes Maß an Lernfähigkeit und Lernbereitschaft runden Ihr Profil ab.

Wir bieten

  • Ein familienfreundliches Unternehmen, in dem Sie Beruf und Familie gut miteinander vereinbaren können
  • Die Vorzüge des öffentlichen Dienstes mit Planungssicherheit
  • Die minutengenaue Zeiterfassung und die Möglichkeit des Freizeitausgleichs für Überstunden
  • Altersvorsorge (VBL), vermögenswirksame Leistungen, 30 Tage Jahresurlaub
  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • null
    Unbefristete Stelle
  • null
    Jobticket

Ansprechpartner*innen

bei fachlichen Fragen:

Andrea Szerwinski
E-Mail: andrea.szerwinski@drv-bund.de
Tel.: 030 865-89197

bei Fragen zur Bewerbung:

Danijela Delage
Recruiterin
E-Mail: danijela.delage@drv-bund.de
Tel.: 030 865-34975

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!