Mitarbeiter*in im Bereich Rechnungswesen und Controlling (m/w/div)

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 12. Februar 2023

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 80-083-2022

Vergütung: Entgeltgruppe 13 höherer Dienst TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

Die DRV Bund mit ihren 22 Reha-Zentren ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Im Bereich Rechnungswesen und Controlling verstärken Sie mit Ihrer Expertise das Team. Unser zentrales Steuerungsdezernat unterstützt die dezentralen Reha-Zentren in allen Fragen des Controllings/Rechnungswesens. Ihre Tätigkeit umfasst neben der Unterstützung bei der Wirtschaftsplanung u.a. die Erstellung und Weiterentwicklung des Reportings von Wirtschaftlichkeits- und Kostenanalysen.

 

Ihre Aufgaben

  • Sie erstellen Wirtschaftlichkeitsberechnungen (insbesondere für Bauvorhaben)
  • Sie sind verantwortlich für das Erstellen und das Reporting von Wirtschaftlichkeits- und Kostenanalysen sowie für Kennzahlen inklusive Analyse von Abweichungen und Ableiten entsprechender Maßnahmen
  • Sie entwickeln das zentrale Controlling einschließlich eines kennzahlengestützten Berichtswesen für die Reha-Zentren der Deutschen Rentenversicherung Bund weiter
  • Sie wirken bei Periodenabschlüssen (Monats- / Quartals- / Jahresabschluss) mit
  • Sie sind Schnittstelle zur Finanzbuchhaltung (Abstimmung bezüglich Kostenstellen und Sachkonten zu den Periodenabschlüssen)
  • Sie begleiten und optimieren kaufmännische Prozesse (zum Beispiel Budgetprozesse standardisieren)
  • Sie wirken beim Controlling von Projekten und Investitionsvorhaben mit
  • Sie bereiten Analysen und Entscheidungsgrundlagen auf und präsentieren diese
  • Sie analysieren betriebswirtschaftliche Fragestellungen und arbeiten Entscheidungsvorlagen aus

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung (Diplom, Master oder gleichwertiger Abschluss) im Bereich Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt Rechnungswesen und Controlling oder im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen
  • Sie besitzen mehrjährige aktuelle Berufserfahrung im Rechnungswesen und im Controlling und verfügen über Kenntnisse in der Bilanzierung, wünschenswert wären Kenntnisse im Bauwesen
  • Ihre Arbeitsweise ist geprägt von einer sicheren Anwendung der Instrumente des Reportings (intern/extern) und der Planung
  • Sie haben ein gutes Verständnis für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge
  • Sie arbeiten gern eigeninitiativ, behalten dabei das große Ganze im Blick und gehen aktiv auf Beteiligte zu.
  • Ein hohes Maß an Genauigkeit, analytisches Denkvermögen und ein gutes Verständnis für Zahlen runden ihr Profil ab.

Wir bieten Ihnen

  • Die Möglichkeit, Ihren Aufgabenbereich eigenverantwortlich zu gestalten
  • Die DRV Bund bietet alle Vorteile einer großen, öffentlichen Arbeitgeberin, wie eine flexible Arbeitszeitgestaltung, 30 Tage Urlaub, Jahressonderzahlung und vieles mehr
  • Die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten, wobei Präsenztage vor Ort erforderlich sind

Weitere Informationen

Zur Besetzung der Stellen führen wir Auswahlgespräche durch.

Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen. Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von §2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

 

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • Home Office

Ansprechpartner*in

Grit Krebs

E-Mail: grit.krebs@drv-bund.de
Tel.: 01758823622

Teilen:

Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!