Mitarbeiter*in für Wirtschaftliche Planung und Steuerung (m/w/div)

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 25. Juni 2024

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 50-012-2024

Vergütung: Entgeltgruppe 11 TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

Wir als Deutsche Rentenversicherung Bund verstehen uns als moderne Dienstleisterin für unsere Beitragszahler*innen und Rentner*innen sowie als verlässliche Partnerin anderer Institutionen der sozialen Sicherheit. In der Abteilung 50 (Internationale Aufgaben und Beratungsdienst) erfolgt das
Bearbeiten von Versicherungsangelegenheiten, Beitragszahlungen und sämtlicher Rentenleistungen in Verbindung mit einem Auslandsbezug. Der Bereich Wirtschaftliche Planung und Steuerung unterstützt die Abteilungsleitung bei der Steuerung der Abteilung unter anderem mit statistischen Methoden. 

Ihre Aufgaben

  • Sie überwachen die erforderliche Daten- und Informationsversorgung für die
    Abteilung und schlagen Weiterentwicklungsmaßnahmen hierfür vor 
  • Sie führen vergleichende statistische Analysen durch
  • Sie passen EDV-gestützte Verfahren an, unterstützen deren Anwender*innen und entwerfen Verfahrensbeschreibungen
  • Sie pflegen und aktualisieren Dateien

Die Tätigkeit erfordert den regelmäßigen Umgang mit den EDV-Programmen HCL Notes, MS Word und MS Excel. Darüber hinaus beinhaltet die Tätigkeit den vertieften Umgang in MS Excel unter Anwendung von komplexen Funktionen (Formeln), Pivot-Tabellen und VBA-Programmierung (Makros).

Sofern entsprechende Erfahrungen nicht vorliegen, besteht das Erfordernis, sich diese Kenntnisse innerhalb eines Zeitraumes von 6 Monaten anzueignen.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Hochschulbildung (Bachelor/Diplom-FH) oder eine vergleichbare Qualifikation (z.B. Fachwirt) mit dem Schwerpunkt Sozialversicherung oder Bürokommunikation oder eine abgeschlossene Berufsausbildung als Sozialversicherungsfachangestellte*r oder als Fachangestellte*r für Bürokommunikation
  • Sie verfügen über Kenntnisse und Berufserfahrung im Bereich der statistischen Auswertung unter anderem von Arbeitsmengen
  • Sie können praktische Erfahrungen im Durchführen von statistischen Analysen nachweisen
  • Sie sind in der Lage Daten für Berichte, Stellungnahmen und dergleichen in eine für die jeweiligen Empfänger*innen verständliche Form zu bringen und entsprechend zu kommunizieren
  • Wünschenswert sind Kenntnisse über das Leistungsspektrum der gesetzlichen
    Rentenversicherung
  • Ein hohes Maß an Genauigkeit und analytischem Denkvermögen runden Ihr
    Profil ab

Wir bieten Ihnen

  • Eine vielseitige und eigenverantwortliche Tätigkeit
  • Unterstützung bei der Einarbeitung in die neuen Aufgaben und Tätigkeiten
  • Ein familienorientiertes Unternehmen mit flexiblen und serviceorientierten Arbeitszeiten sowie der Möglichkeit, nach erfolgreicher Einarbeitung im Homeoffice zu arbeiten

Weitere Informationen

Zur Besetzung der Position werden wir mit den qualifiziertesten Bewerbenden
Auswahlgespräche führen.

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • null
    Gleitzeit
  • null
    Jobticket

Ansprechpartner*in

E-Mail: 
Tel.: 

Teilen:

Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!