Mitarbeiter*in für Hochschulkooperation (m/w/div)

Ort: Rohrdamm
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 6. Dezember 2022

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: ab sofort

Ausschreibungsnummer: 21-041-2022

Vergütung: Entgeltgruppe 12 TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

Die Hochschulkooperation ist Teil der akademischen Verwaltung des Fachbereichs Sozialversicherung der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung. Die Anbahnung und Begleitung von Koope-rationen zwischen dem Fachbereich Sozialversicherung der Hochschule des Bundes und anderen Hochschulen, aber auch zwischen der Deutschen Rentenversicherung Bund und anderen Hochschulen zur Deckung besonderer Bedarfe wird von der Hochschulkooperation verantwortet und gewinnt immer stärker an Bedeutung.

Ihre Aufgaben

  • Sie unterstützen die Dezernatsleitung in Fragen der Koordination der
    Zusammenarbeit mit externen Hochschulen
  • Sie analysieren und prüfen geeignete duale Studienangebote externer Hochschulen für Studierende der DRV Bund
  • Sie prüfen und analysieren Kooperations- und Finanzierungsvereinbarungen von externen Hochschulen und verhandeln mit den Hochschulen die Kooperationsverträge
  • Sie beraten alle Beteiligten im Rahmen der Kooperationen mit externen Hochschulen
  • Sie legen die hochschulrechtlichen Voraussetzungen sowie die Zeiträume für die Praktika fest und leiten diese zur Koordinierung und Umsetzung weiter
  • Sie unterstützen bei der Qualitätssicherung der externen Studiengänge
  • Sie sind Teil von spezifischen Arbeits- und Projektgruppen
  • Sie koordinieren das studentische Wohnen insbesondere für die Studierenden anderer Träger der Deutschen Rentenversicherung

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Hochschulbildung wie einen Bachelor oder ein Diplom (FH) in den Bereichen BWL, VWL, Verwaltungswissenschaften oder einen vergleich-baren Abschluss
  • Sie besitzen erste relevante Berufserfahrung
  • Kenntnisse im Bereich des Hochschulrechtes für Bund und/oder Länder sind von Vorteil
  • Sie sind kommunikationsstark und verfügen über eine strukturierte Arbeitsweise
  • Anwenderkenntnisse des MS-Office Paketes oder vergleichbarer Produkte sind wünschenswert

Wir bieten Ihnen

  • Einen strukturierten Onboarding Prozess
  • Die Möglichkeit, Ihren Aufgabenbereich eigenverantwortlich zu gestalten
  • Weiterentwicklung in Form von zielführenden Schulungen
  • Die DRV Bund bietet alle Vorteile einer großen, öffentlichen Arbeitgeberin, wie eine flexible Arbeitszeitgestaltung, 30 Tage Urlaub, Jahressonderzahlung und vieles mehr
  • Die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten

Weitere Informationen

Zur Besetzung der Stelle führen wir Auswahlgespräche durch.

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Mobiles Arbeiten
  • null
    Verantwortung
  • null
    Herausforderungen

Ansprechpartner*in

Christian Marohn

E-Mail: christian.marohn@drv-bund.de
Tel.: 0151 - 57989815

Teilen:

Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!