Leiter*in/Expert*in (m/w/div) im Bereich Berufliche Bildung

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 29. September 2019

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 7821-009-2019

Vergütung: Entgeltgruppe 14 TV EntgO-DRV

Ihre Aufgaben

  • Unterstützen der*des Dezernatsleiter*in und der*des Abteilungsleiter*in in Fragen zu den Grundlagen der Aus- und Weiterbildung
  • Leiten des Bereiches in dienstlicher, fachlicher und organisatorischer Hinsicht
  • Bearbeiten von komplexen grundsätzlichen Fragen einschließlich der Vorbereitung von Entscheidungen im Bereich Berufliche Bildung
  • Zusammenarbeiten und Verhandeln mit verschiedenen internen und externen Anspruchsgruppen, Trägern der Rentenversicherung sowie Gremien und Verbänden
  • Implementieren und Evaluieren von grundlegenden Konzepten in der beruflichen Bildung
  • Führen der Bildungsdialoge und vorbreiten der Gremienarbeit
  • Leiten von beziehungsweise Mitarbeiten in Arbeits- und Projektgruppen

 

Wir erwarten

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Universitätsstudium (Diplom-, Master oder gleichwertiger Abschluss) in Psychologie, Pädagogik oder Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften mit mehrjähriger Erfahrungen im Bildungsmanagement/Erwachsenenbildung beziehungsweise in der Personalentwicklung oder
    ein erfolgreich abgeschlossenes Universitätsstudium der Rechtswissenschaften (Volljurist*in) mit Erfahrungen im Bildungsmanagement/Erwachsenenbildung beziehungsweise in der Personalentwicklung
  • praktische Berufserfahrung im Bereich Bildung/Personalentwicklung, die nicht länger als drei Jahre zurückliegen
  • konzeptionelle Kompetenz sowie Innovatives Denken und Agiles Handeln
  • Ausgeprägte Steuerungs-und Koordinationsfähigkeit sowie Verhandlungsgeschick
  • ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit und Problemlösungskompetenz
  • Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen

 

Wir bieten

  • eine unbefristete Vollzeitstelle (Entgeltgruppe 14 des TV DRV-Bund; entspricht TVöD).
  • Die tarifliche Stufenzuordnung richtet sich nach Ihrer Berufserfahrung und Ihrem bisherigen beruflichen Werdegang. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.
  • Ihnen eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit allen Vorteilen eines                    
  • großen öffentlichen Arbeitgebers
  • Unterstützung bei der Einarbeitung in die neuen Aufgaben und Tätigkeiten
  • Förderung mit dem Ziel der Personalentwicklung
  • flexible und serviceorientierte Arbeitszeiten als familienorientiertes Unternehmen
  • Unterstützung bei der Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements im Arbeitsalltag. Die Gesundheit unserer Beschäftigten ist uns wichtig

Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir möchten deshalb Frauen ermuntern sich zu bewerben.

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • null
    Unbefristete Stelle
  • Personalverantwortung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Ansprechpartner*innen

bei fachlichen Fragen:

Rosemarie Bühler-Strütt
E-Mail: rosemarie.buehler-struett@drv-bund.de
Tel.: +49 30 865-85280

bei Fragen zur Bewerbung:

Katja Steinhöfel
E-Mail: katja.steinhoefel@drv-bund.de
Tel.: +49 30 865-34656

Teilen:

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!

Ähnliche Jobs