Leiter*in des Bereichs Personalentwicklung (m/w/div)

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 28. Januar 2020

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 7820-008-2019

Vergütung: Entgeltgruppe 15 TV EntgO-DRV

Ihre Aufgaben

  • Leiten des Bereichs Personalentwicklung
  • Entwicklung und Umsetzung von strategischen, zukunftsorientierten Konzepten für die Personalentwicklung
  • Optimieren bestehender Personalentwicklungskonzepte und –instrumente
  • Koordinieren von ganzheitlich orientierten Personalentwicklungsmaßnahmen
  • Erstellen von Direktoriumsvorlagen sowie Zeichnen beziehungsweise Mitzeichnen von Gremienvorlagen
  • Durchführen von Veranstaltungen (unter anderem Workshops, Projekte sowie Evaluationen)
  • Beraten der Abteilungspartner*innen Personal in besonderen Fällen
  • Halten von Vorträgen

Die Tätigkeit verlangt die Bereitschaft zur Durchführung von Dienstreisen.

Wir erwarten

  • Erfolgreich abgeschlossenes Universitätsstudium (Diplom-, Master- oder gleichwertiger Abschluss) der Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Personalwesen oder Personalmanagement, der Sozialwissenschaften oder Psychologie
  • Umfassende Kenntnisse und langjährige Berufserfahrung im Bereich Personalentwicklung
  • Praktische, nachweisbar erfolgreiche Leitung eines Personalentwicklungsbereichs
  • Ausgeprägtes Potenzial für die Führung von Mitarbeiter*innen verbunden mit einer hohen Dienstleistungsorientierung
  • Ausgezeichnete strategische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie eine hohe Eigeninitiative
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit und eine ausgeprägte Koordinations- und Steuerungsfähigkeit werden als zusätzliche Kompetenzen erwartet

Wir bieten

  • Ihnen eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin
  • wir sind ein familienorientiertes Unternehmen und bieten flexible und serviceorientierte Arbeitszeiten (Vertrauensarbeitszeit)
  • die Gesundheit unserer Beschäftigten ist uns wichtig, wir unterstützen die praktische Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in den Arbeitsalltag

Vorteile

  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • null
    Unbefristete Stelle
  • null
    Herausforderungen

Ansprechpartner*innen

bei fachlichen Fragen:

Susanne Thomä
E-Mail: susanne.thomae@drv-bund.de
Tel.: 030 865-31870

bei Fragen zur Bewerbung:

Grit Lindl
E-Mail: grit.lindl@drv-bund.de
Tel.: 030 865-34585

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!