Leiter*in der Online-Agentur (m/w/div)

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 12. Dezember 2021

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 78S5-004-2021

Vergütung: Entgeltgruppe 15 TV EntgO-DRV

Ihre Aufgaben

Leiten der Online-Agentur

  • Fachliche, personelle und organisatorische Leitung des Bereichs
  • Tragen der Gesamtverantwortung für die Außendarstellung der Online-Agentur gegenüber allen Stakeholder*innen
  • Führen von Besprechungen und Verhandlungen mit Verbänden und Organisationen (Deutsche Rentenversicherung, Politik, Behörden) im Rahmen der Weiterentwicklung und Positionierung der Online-Agentur
  • Beratung des Leiters der Stabsstelle sowie von Vorstand, Direktorium und Führungskräften im Themenbereich der Online-Agentur
  • Kontinuierliches Weiterentwickeln von Methodikfähigkeiten und -kompetenzen der Mitarbeitenden der Online-Agentur
  • Prüfung und Bewertung von rechtlichen Änderungen im eGovernment-Umfeld (einschließlich Onlinezugangsgesetz) hinsichtlich ihrer Relevanz und der Einhaltung der rechtlichen, datenschutzrechtlichen und IT-sicherheitsrelevanten Anforderungen
  • Entwicklung und Fortschreibung einer Online-Strategie Privatkunden für die Deutschen Rentenversicherung Bund
  • Stellvertretung des Chief Digital Officers in Gremien, Arbeitsgruppen und Netzwerken der Deutschen Rentenversicherung in Bezug auf das Thema der Online-Dienste Privatkunden
  • Vorbereitung und Halten von Vorträgen zu allen Thematiken der Online-Agentur vor der Geschäftsführung, den Direktoren (trägerübergreifend), verschiedenen Gremien sowie allgemein vor externem und internem Publikum
  • Leiten von Arbeits- und Projektgruppen

Die Tätigkeit erfordert ein gewandtes und sicheres Auftreten, um die Deutsche Rentenversicherung Bund auch nach außen überzeugend vertreten zu können, sowie Flexibilität in Bezug auf die Arbeitszeitgestaltung und ist mit Dienstreisen verbunden.

Die Tätigkeit erfordert außerdem eine Affinität zur Nutzung digitaler Lösungen bei Organisation, Kommunikation und Zusammenarbeit.

Wir erwarten

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom, Master oder gleichwertiger Abschluss) in einer wirtschaftswissenschaftlichen, rechtswissenschaftlichen, verwaltungswissenschaftlichen oder technischen Fachrichtung oder vergleichbare Abschlüsse, die zu einer Tätigkeit im höheren Dienst der Öffentlichen Verwaltung befähigen bzw. qualifizieren
  • Berufserfahrung mit Führungsverantwortung oder vergleichbares Profil (zum Beispiel in der Leitung von Arbeitsgruppen und Projekten)
  • Nachgewiesene praktische Erfahrungen in der Konzeption und Umsetzung von Strategie- und Governanceprozessen in föderal organisierten Institutionen
  • Veränderungskompetenz und strategische Kompetenz werden als zusätzliche Kompetenzen erwartet und sollten sichtbar geworden sein
  • Umfassende Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Digitalisierung / digitalen Transformation die nicht länger als 3 Jahre zurückliegen
  • Umfassende Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Anwendung von agilen und nutzerzentrierten Methoden, zum Beispiel im Rahmen von Workshops (Design Thinking oder ähnliches)

Neben der fachlichen Qualifikation erfordert die Tätigkeit eine überdurchschnittliche Problemlösungskompetenz sowie Koordinierungs- und Steuerungsfähigkeit.

Wir bieten

  • Auf Sie wartet ein Job im öffentlichen Dienst. Sicherer geht es nicht. Aber auch darüber hinaus hat Ihnen die DRV Bund einiges zu bieten.
  • Familienfreundlichkeit und hohe Flexibilität: Unsere Arbeitszeiten sind wirklich flexibel, so dass Sie sich den Tag selbst gut einplanen können. Die minutengenaue Arbeitszeiterfassung und die Möglichkeit des Freizeitausgleichs für Überstunden. Zusätzlich sind jeweils der 24.12. und 31.12. arbeitsfreie Tage.
  • Außerdem gibt es 30 Urlaubstage (bei einer 5-Tage-Woche), eine Jahressonderzahlung und vermögenswirksame Leistungen, ein Jobticket und Leistungen im Rahmen der Gesundheitsprävention.

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • Home Office
  • null
    Unbefristete Stelle

Ansprechpartner*innen

bei fachlichen Fragen:

Susanne Weigel
E-Mail: susanne.weigel@drv-bund.de
Tel.: +49 30 865 89192

bei Fragen zur Bewerbung:

Filip Wach
E-Mail: filip.wach@drv-bund.de
Tel.: +49 30 865 32265

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!