Küchenhilfskraft (m/w/div)

Ort: Bad Aibling
| Reha-Zentrum

Bewerbungsfrist: 28. Mai 2024

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 8070-08-10-2024

Vergütung: Entgeltgruppe 3 TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

Das Rehabilitations-Zentrum Bad Aibling liegt im oberbayerischen Alpenvorland. Die Klinik Wendelstein verfügt über 253 Betten und die Rheumaklinik über 145 Betten zur Rehabilitation von Patient*innen mit entzündlich-rheumatischen, degenerativen und weichteilrheumatischen (Fibromyalgiesyndrom) Erkrankungen des Bewegungsapparates, auch im AHB-Verfahren.  Wir behandeln Rehabilitand*innen mit Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes (entzündliche Polyarthropathien und Spondylopathien).

Für unser Reha-Zentrum Bad Aibling suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Küchenhilfskraft (m/w/div) in Vollzeit, Teilzeit möglich – vorerst für 1 Jahr befristet

Ihre Aufgaben

  • Sie führen Reinigungsarbeiten aus (dazu gehören u.a. das Spülen von Geschirr, Besteck und Gebrauchsgegenständen für die Küche und den Speisesaal; Bedienung von Geschirrspülmaschinen; Reinigung sämtlicher Küchenmaschinen und -geräte)

Als Teil eines eingespielten Küchenteams sind Sie mitverantwortlich für die tägliche Versorgung unserer Rehabilitand*innen

In Ihren Aufgabenbereich fällt

  • die Zubereitung von Kaltverpflegung (dazu gehören u. a. Abendessen, Frühstück, Salate, Desserts und kalte Vorspeisen für die Verpflegung der Rehabilitand*innen, sowie die Mithilfe bei der Erstellung und Zubereitung von kalt-warmen Büffets)
  • die Unterstützung bei der Zubereitung der warmen Mittagsverpflegung (dazu gehören u. a. Mithilfe bei der Zubereitung unter Zuhilfenahme und Verwendung der gewerblichen Großküchenmaschinen; Abfallentsorgung; Bedarfsmeldungen für Lebens- und Verbrauchsmittel)
  • Weiterhin überwachen Sie die Funktionalität der Einrichtungen, Anlagen, Geräte und Automaten

Mit den genannten Tätigkeiten sind aufgabenspezifische körperliche Anforderungen verbunden, die eine gute physische Belastbarkeit voraussetzen.

Die Tätigkeit ist verbunden mit wechselnden Arbeitszeiten nach Dienstplan, auch am Wochenende und an Feiertagen.

Ihr Profil

  • Für diese Tätigkeit ist keine Ausbildung erforderlich
  • Wünschenswerterweise verfügen Sie über Erfahrungen in den genannten Bereichen und
  • sind teamfähig und zuverlässig
  • Sie schätzen eine selbständige Arbeitsweise und haben eine Vorliebe für gutes Essen, Sauberkeit und Hygiene und schrecken auch nicht vor der Verwendung von Küchengeräten und Utensilien zurück

Wir bieten Ihnen

Wir unterstützen Sie gerne bei Fort- und Weiterbildungen. Außerdem erwartet Sie ein modern eingerichteter Arbeitsplatz, strukturierte Einarbeitungsgrundlagen und ein kompetentes Team für den kollegialen Austausch.

Wir bieten Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz verbunden mit den Vorteilen des öffentlichen Dienstes und eine Vergütung nach dem Tarifvertrag der Deutschen Rentenversicherung Bund (TV DRV-Bund).

Haben Sie Fragen? Dann steht Ihnen unser Küchenchef Herr Hennes unter der Tel.-Nr. 08061-496671 gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen

Wir möchten darauf hinweisen, dass in unseren Reha-Zentren aufgrund der einrichtungs-bezogenen Impfpflicht für Beschäftigte im Gesundheits- und Sozialwesen die Masern-schutzimpfung verpflichtend und vor einer Einstellung nachzuweisen ist.

Bewerber*innen, die sich in der engeren Auswahl befinden, werden zu einem Gespräch eingeladen.

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • Betriebssportangebote
  • null
    Parkplatz

Ansprechpartner*in

Kathrin Grasberger

HSB Personal und st. Vertretung des kfm. Direktors

E-Mail: bewerbungen-klinik.wendelstein@drv-bund.de
Tel.: 0806127363

Teilen:

Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!