Küchengehilf*in (m/w/div)

Ort: Bad Kissingen
| Reha-Zentrum

Bewerbungsfrist: 4. März 2021

Beschäftigung: Teilzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 02-03-04-2021

Vergütung: Entgeltgruppe 1 TV EntgO-DRV

Ihre Aufgaben

  • Ausführen von Hilfs- und Reinigungsarbeiten in der Küche

Die Tätigkeit ist verbunden mit wechselnden Arbeitszeiten nach Dienstplan, auch am Wochenende und an Feiertagen.

Mit den genannten Tätigkeiten sind aufgabenspezifische körperliche Anforderungen verbunden, die eine gute physische Belastbarkeit voraussetzt.

Wir erwarten

  • Freundliches und dienstleistungsorientiertes Verhalten
  • Motiviertes, zuverlässiges und teamfähiges Arbeiten
  • Eine grundlegende Sauberkeit und absolute Hygiene am Arbeitsplatz
  • Saubere, genaue und zügige Arbeitsweise
  • Gute physische Belastbarkeit
  • Effektives, effizientes und organisiertes Arbeiten

Wir bieten

  • Eine Teilzeitstelle mit 19,50 Wochenstunden
  • Systematische und strukturierte Unterstützung in der Einarbeitungsphase für das Aufgabengebiet
  • Einen vielseitigen Arbeitsplatz in einem wertschätzenden Team
  • Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Ein unterstützendes und kollegiales Arbeitsklima

 

 

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • null
    Verantwortung
  • null
    Herausforderungen

Ansprechpartner*innen

bei fachlichen Fragen:

Manfred Fritz
Küchenchef
E-Mail: manfred.fritz@drv-bund.de
Tel.: 0971 85 01

bei Fragen zur Bewerbung:

Franziska Hack
Hauptsachbearbeiterin Personal und stv. Kfm. Direktorin
E-Mail: franziska.hack@drv-bund.de
Tel.: 0971 85 2362

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!