Koordinator*in Datenschutz und Informationssicherheit (m/w/div)

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 3. Juli 2024

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: ab sofort

Ausschreibungsnummer: 11-068-2024

Vergütung: Entgeltgruppe 14 TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

Die Abteilung Organisation und IT-Services der Deutschen Rentenversicherung Bund unterhält eine hochkomplexe und vielfältige IT-Systemlandschaft. In der IT-Fachdomäne Kliniken bietet sich ein interessantes und anspruchsvolles Arbeitsumfeld.

Ihre Aufgaben

  • Unterstützen und Beraten der Abteilungs- und Dezernatsleitung bei IT-bezogenen Planungs- sowie Koordinierungsaufgaben, insbesondere im Bereich Datenschutz und IT-Sicherheit der Rehakliniken
  • Nachhalten der Umsetzung von Maßnahmen aus der DSGVO, dem IT-Grundschutz-Kompendium und Begleiten von Audits im Rehaklinikumfeld
  • Koordinieren der Erstellung und Pflege von abteilungsübergreifenden Konzepten sowie Handlungsanweisungen zu Datenschutz und Informationssicherheit in den Rehaklinik-IT-Verfahren
  • Erarbeiten und Koordinieren von abteilungsübergreifenden, tragfähigen Lösungen zu komplexen Sachverhalten sowie Fördern von übergreifender agiler Zusammenarbeit
  • Erstellen von Berichten und Stellungnahmen
  • Koordinieren der Weiterentwicklung des Wissensmanagement zu Fragen des
    Datenschutzes und der Informationssicherheit

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder gleichwertiger Abschluss) im Bereich IT oder Rechtswissenschaften oder vergleichbarer Studiengang
  • Basisqualifikation zur Ausübung der Tätigkeit des betrieblichen Datenschutzbeauftragten und/oder nachweisbare Fachkenntnisse und Erfahrungen mit der betrieblichen Umsetzung der DSGVO
  • Mehrjährige aufgabenrelevante Berufserfahrung im Klinikumfeld
  • Bereitschaft zu Dienstreisen (in Deutschland) und zur Rufbereitschaft, auch
    außerhalb der geregelten Arbeitszeiten (zum Beispiel am Wochenende)
  • Eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und eine hohe Selbstständigkeit sowie eigenverantwortliches Arbeiten runden Ihr Profil ab

Wir bieten Ihnen

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin
  • Eine strukturierte Einarbeitung und sehr umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Familienfreundliche, flexible und serviceorientierte Arbeitszeitmodelle
  • Die Gesundheit unserer Beschäftigten ist uns wichtig. Wir unterstützen die praktische Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in den Arbeitsalltag.

Vorteile

  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • null
    Unbefristete Stelle

Ansprechpartner*in

Karina Urich

Recruiter

E-Mail: karina.urich@drv-bund.de
Tel.: 015115919794

Teilen:

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!