Jurist*in IT und Organisation (m/w/div)

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 9. Februar 2023

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: ab sofort

Ausschreibungsnummer: S8-004-2022

Vergütung: Entgeltgruppe 14 TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

Die Stabsstelle Strategische Strukturentwicklung ist unmittelbar dem Direktorium der Deutschen Rentenversicherung Bund zugeordnet. Sie greift Impulse für die inhaltliche und strategische Entwicklung der Deutschen Rentenversicherung auf und initiiert Veränderungsprozesse.

Ihre Aufgaben

  • Sie analysieren und optimieren IT- und Organisationsstrukturen und prüfen dabei die Auswirkungen von bundes-, europa- und landesrechtlichen Entwicklungen auf geplante IT-Vorhaben und die bestehende IT-Struktur der Deutschen Rentenversicherung.
  • Sie beraten und unterstützen dabei sowohl unser Direktorium als auch die Fachabteilungen bei der Entwicklung und Umsetzung strategischer Strukturentwicklungen.
  • Sie verfolgen die rechtlichen Entwicklungen auf diesen Gebieten und beraten und unterstützen bei der Konzeptionierung und Umsetzung strategischer Entscheidungen.
  • Sie leiten Projekte verschiedener Größe und Arbeiten in Projekten mit.übernehmen sowohl die Leitung, als auch Mitarbeit in Projekten gehört verschiedener Größen.
  • Sie koordinieren die Zusammenarbeit mit Aufsichts- und Prüfbehörden.

Ihr Profil

  • Sie sind Volljurist*in oder verfügen über einen mit einem Master abgeschlossenen Hochschulabschluss auf dem im Gebiet der Rechtswissenschaften (z.B. LL.M).
  • Sie haben umfassende aktuelle Kenntnisse auf dem Gebiet des IT-Rechts und können diese durch Zertifikate oder (Arbeits-)Zeugnisse belegen.
  • Sie bringen ein hohes Maß an analytischem Denkvermögen und die Fähigkeit mit, komplexe Zusammenhänge schnell zu überblicken.
  • Sie können nicht nur organisatorische, sondern auch fachliche Problemstellungen schnell und ressourcen- sowie zielorientiert lösen.
  • Besondere Zuverlässigkeit und Integrität werden vorausgesetzt, die Bereitschaft zu Dienstreisen sollte mitgebracht werden.

Wir bieten Ihnen

  • eine anspruchsvolle Tätigkeit im Bereich Recht und IT mit strategischer Ausrichtung und breit gefächerten Thematiken.
  • die Möglichkeit, Ihren Arbeitsalltag flexibel zu gestalten und sich selbst an vielen Stellen auch kreativ mit einzubringen.

Vorteile

  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • Mobiles Arbeiten
  • null
    Unbefristete Stelle
  • null
    iPad

Ansprechpartner*in

Fabian Richter

E-Mail: fabian.richter@drv-bund.de
Tel.: 030-86533549

Frau Ören ist schon bei uns.

Hier ist ihre Geschichte:

video
play-rounded-fill

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!