(Junior) Mitarbeiter*in Personal Schwerpunkt SAP (m/w/div)

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 1. Dezember 2022

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 20-083-2022

Vergütung: Entgeltgruppe 10 TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

Der Bereich Personal-IT beschäftigt sich mit der Digitalisierung von Personalprozessen der DRV-Bund. Dabei geht es um digitale Services für Mitarbeitende und ebenso um Verwaltungsprozesse einer großen Personalabteilung. Hauptschwerpunkt sind Lösungen mit der Software SAP.

Ihre Aufgaben

Anhand des Vorgehensmodells des Bundes (V-Modell) werden Prozesse klar definiert und es erfolgt eine transparente Aufgabenverteilung im Bereich der Personal-IT. In diesem Zusammenhang übernehmen Sie die folgenden Tätigkeiten:

  • Erstellen von fachlichen Anwenderforderungen
  • Beauftragen von Softwareänderungen
  • Erarbeiten von und Mitwirken bei Qualitätssicherungsmaßnahmen
  • Prüfen und Bewerten des Einspielens von herstellerseitigen Programmerweiterungen (Vorabmodifikationen) und –korrekturen (sogenannter Support Packages) zu allen Komponenten
  • Überwachen des produktiven Systems und Durchführen von Systempflegearbeiten
  • Durchführen von Aufgaben im Rahmen des Problem- und des lncidentmanagements für alle Komponenten
  • Überwachen der Einhaltung freigaberelevanter Regelungen
  • Erstellen von Berichten und Auswertungen
  • Durchführen von beziehungsweise Mitwirken bei Anwenderschulungen und Entwerfen von Anwenderinformationen
  • Pflegen der Nutzungsdokumentation und Mitwirken beim Entwerfen von Geschäftsprozessen
  • Administration des Qualitätssicherungsmandanten

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Hochschulbildung
    (Bachelor/Diplom FH) oder eine gleichwertige Qualifikation/abgeschlossene Berufsausbildung
  • Aktuelle Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Fachanwendung SAP ERP HCM (Human Capital Management) bringen Sie mit
  • idealerweise liegen theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Personal-, Steuer-, Sozialversicherungs- und Zusatzversorgungsrecht sowie in der Personaladministration und dem Berichtswesen vor
  • Eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Motivation runden Ihr Profil ab

Wir bieten Ihnen

  • Eine verantwortungsvolle Aufgabe mit einem vielfältigen Themenspektrum, die Ihnen viel Gestaltungsspielraum bietet, selbstständiges Arbeiten ermöglicht und Entscheidungsfähigkeit und Abstraktionsvermögen erfordert.
  • Neben den Vorzügen des öffentlichen Dienstes bieten wir Ihnen eine flexible Arbeitszeitgestaltung und die Möglichkeit, im Homeoffice zu arbeiten.

Weitere Informationen

Zur Besetzung der Position werden wir mit den qualifiziertesten Bewerber*innen ein Auswahlgespräch führen.

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)

Ansprechpartner*in

Christiane Heinemann

E-Mail: christiane.heinemann@drv-bund.de
Tel.: +49 30 865 33663

Teilen:

Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!