Junior Innovation Coach (m/w/div)

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 9. Februar 2023

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: ab sofort

Ausschreibungsnummer: 11-158-2022

Vergütung: Entgeltgruppe 12 TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

Das Innovation Lab ist in der IT-Abteilung angesiedelt und arbeitet an der Schnittstelle zwischen Fachseite und IT daran, die Innovationsfähigkeit des Bereichs voranzutreiben. Dazu bieten wir diverse Services an, durch die unsere Stakeholder Innovationsmethoden nutzen können. Wir arbeiten dabei mit agilen und nutzer*innenzentrierten Methoden, durch die unsere Coaches den Teilnehmenden neue Arbeitsweisen näherbringen.

Ihre Aufgaben

  • Planen, Vorbereiten und Durchführen von Services des Innovation Labs (unter anderem Workshops, Design Sprints oder Trainings) als Co-Coach
  • Eigenverantwortliches Einholen und Auswerten von Feedback für die Analyse der Workshop-Ergebnisse und deren Dokumentation
  • Unterstützen der Senior Innovation Coaches bei Nachbesprechungen mit Kund*innen aus der Leitungsebene
  • Mitwirken bei der Weiterentwicklung der Innovation Lab-Services, einschließlich der Evaluierung neuer Methoden im Umfeld innovativer und interdisziplinärer Arbeitsweisen
  • Proaktives Mitarbeiten bei der Organisationsentwicklung des Bereichs und Fördern des innovativen Arbeitens der interdisziplinären Teams

Ihr Profil

  • Eine abgeschlossene Hochschulbildung (Bachelor, Diplom FH) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige aufgabenrelevante Berufserfahrung auf dem Gebiet der Organisationsberatung und des Veränderungsmanagements oder vergleichbare Erfahrungen
  • Praktische Erfahrungen als Innovation Coach in agilen und nutzerzentrierten Vorgehensweisen und -modellen
  • Nachgewiesene Kenntnisse und Arbeitserfahrungen im Einsatz von Innovationsmethoden und -modellen (beispielsweise Design Thinking)
  • Ein hohes Maß an Kund*innenorientierung und Selbstorganisation, sehr gute Problemlösungs- und Kommunikationsfähigkeiten sowie Einfühlungsvermögen runden Ihr Profil ab

Wir bieten Ihnen

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen eines großen öffentlichen Arbeitgebers
  • Eine strukturierte und umfangreiche Ein­arbeitung
  • Familienfreundliche, flexible und serviceorientierte Arbeitszeitmodelle
  • Die Gesundheit unserer Beschäftigten ist uns wichtig. Wir unterstützen die praktische Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in den Arbeitsalltag

Weitere Informationen

Zur Besetzung der Position werden wir mit den qualifiziertesten Bewerber*innen ein Auswahlgespräch führen.

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • null
    Unbefristete Stelle

Ansprechpartner*in

Yulia Kasimov

Recruiter

E-Mail: yulia.kasimov@drv-bund.de
Tel.: +49 30 865 41736

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!