ITK Systemtechniker*in/Spezialist*in (m/w/div) Telefonie

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 31. Dezember 2022

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ausschreibungsnummer: 11-083-2022

Vergütung: Entgeltgruppe 10 bis 12 TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

Der Bereich Anwenderservices ist verantwortlich für die übergreifende Steuerung, Koordination und das ganzheitliche Management von IT-Kommunikations- und Telekommunikationssystemen und -anlagen der Deutschen Rentenversicherung Bund. Dies beinhaltet die Identifizierung von Kundenanforderungen und Marktentwicklungen, die Festlegung und Bereitstellung der
Kommunikationsmethodik und der entsprechenden Werkzeuge sowie die Unterstützung von Projekten, um die strategiekonforme Gestaltung der übergreifenden IT-(Kommunikations-)Systeme sicherzustellen.

Ihre Aufgaben

  • Planung, Konzeption, Koordination und Aufbau der technischen, standortübergreifenden Netzinfrastruktur für ITK-Systeme und -anlagen
  • Installation, Konfiguration, Inbetriebnahme sowie Support von Hard- und Software für Systeme/Infrastrukturen im Bereich ITK (ITK-Systeme, Servertechnik, Netzwerktechnik, Security)
  • Fehlersuche, Entstörung und Wartungsarbeiten an ITK-Systemen, Applikationen und anderen Anlagen der Informations- und Kommunikationstechnik
  • Konzeption und Erweiterung der Funktionen der ITK-Systeme (zum Beispiel Automatische Anrufsteuerung (ACD), Intelligente Sprachassistenz)
  • Bereitstellung neuer oder angepasster multimedialer Angebote
  • Begleitung der IT-Sicherheitsprozesse für ITK-Systeme
  • Optimierung interner Qualitätsprozesse sowie Pflege und Erstellung von Dokumentationen
  • Analysieren und Bewerten technologischer Innovationen

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Hochschulbildung (Bachelor, Diplom FH) im IT-Bereich oder eine abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Aktuelle mehrjährige praktische Erfahrung im IT-Bereich
  • Praktische Kenntnisse von marktaktuellen ITK Lösungen
  • Erste Erfahrungen im Vergabe-/Vertragsrecht sowie im Umgang mit Sicherheitskonzepten nach BSI sind wünschenswert
  • Eine ausgeprägte Teamfähigkeit und Serviceorientierung sowie ein sicheres, kommunikatives Auftreten runden Ihr Profil ab

Wir bieten Ihnen

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen eines großen öffentlichen Arbeitgebers
  • Ein familienorientiertes Unternehmen mit flexiblen und serviceorientierten Arbeitszeiten
  • Eine umfassende Einarbeitung in Ihr neues Aufgabengebiet
  • Die Gesundheit unserer Beschäftigten ist uns wichtig. Wir unterstützen die praktische Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in den Arbeitsalltag

Weitere Informationen

Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung ihrer beruflichen Kenntnisse und der Dauer Ihrer aufgabenrelevanten Berufserfahrungen.
Zur Besetzung der Position werden wir mit den qualifiziertesten Bewerber*innen
ein Auswahlgespräch führen.

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)

Ansprechpartner*in

Julia Mann

E-Mail: julia.mann@drv-bund.de
Tel.: +49 30 865-41661

Marcel ist schon bei uns.

Hier ist seine Geschichte:

video
play-rounded-fill

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!