IT-Spezialist*in (m/w/div) – IT-Systeme/ IT-Services

Ort: Würzburg
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 17. Dezember 2021

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: ab sofort

Ausschreibungsnummer: 7805-051-2021

Vergütung: Entgeltgruppe 12 TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

Der Bereich nimmt als Teil der DRV-IT-Geschäftsstelle zentrale Aufgaben im Entwicklungsprozess sowie das Programmmanagement zum gemeinsamen Programmsystem rvSystem der Deutschen Rentenversicherung wahr. Zudem gehört das Programmsystem “Testkoordination” zu den Aufgaben des Bereichs.

Das Team ist unter anderem für die Entgegennahme und Qualitätssicherungsmaßnahmen der eingegangenen Änderungen und zur Verfügung stellen der von den Entwicklungseinheiten erstellten Softwareelemente sowie für den Aufbau von Testversionen für den Zentralen Test auf unterschiedlichen Systemplattformen zuständig. Dazu gehört ebenfalls die Betreuung, Konzeptionierung und Administration des Testraums für den Zentralen Test sowie Supportleistungen zu allen Fragen rund um den Zentralen Test. Daneben stellt das Team die Referenzversion für alle Träger der DRV Bund bereit, führt diese und übernimmt die Konfigurationsverwaltung bei den Rentenversicherungsträgern eingesetzten Systemplattformen.

Ihre Aufgaben

Konzipieren, Implementieren, Bereitstellen und Weiterentwickeln hochkomplexer IT-Systeme bzw. IT-Services

  • Erstellen von Grob- und Feinkonzepten
  • Durchführen von Auswirkungsanalysen
  • Planung der Betriebsarchitektur
  • Definieren und auswählen der benötigten Komponenten
  • Installation und Konfiguration
  • Optimieren und fortentwickeln
  • Test und Dokumentation

Überwachen von IT-Systemen bzw. IT-Services (dazu gehören die Fehleranalyse und -behebung in besonders schwierigen Fällen)

  • Mitwirken bei der Konzeption und Entwicklung von Überwachungs-
    und Alarmierungsroutinen
  • Fehlererkennung und Wiederherstellung
  • Erkennen und Beseitigen von Ressourcenengpässen
  • Second Level Support

Leiten von beziehungsweise Mitarbeiten in Projekt- oder Arbeitsgruppen 

Klären von Grundsatzfragen

Anfertigen von Stellungnahmen und Vermerken

Durchführen von Informationsveranstaltungen

Ausführen von Sonderaufgaben

Wir erwarten

  • einen erfolgreichen Abschluss einer Hochschulbildung im IT-Bereich mit mindestens dreijähriger praktischer Erfahrung im IT-Bereich oder
  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich mit mindestens vierjähriger praktischer Erfahrung im IT-Bereich oder
  • eine erfolgreich abgeschlossene vergleichbare IT-Aus- oder Fortbildung mit mindestens vierjähriger praktischer Erfahrung im IT-Bereich oder
  • mindestens fünfjähriger praktischer Erfahrung im IT-Bereich.

Ferner verfügen Sie über Kenntnisse im Aufgabengebiet, sowie Kenntnisse der Verfahrensabläufe und der zugrunde liegenden Anwendungssysteme einschließlich der organisatorischen Vorgaben dieser Systeme, insbesondere mit JBoss EAP oder WebSphere, ActiveMQ Artemis, RHEL Linux, Netzwerktechnik sowie Datenbanken. Zudem bringen Sie Kenntnisse der im Aufgabengebiet erforderlichen Programmiersprachen und Entwicklungswerkzeuge wie Java oder Cobol oder C+++ mit.

Neben der fachlichen Qualifikation erfordert die Tätigkeit ein hohes Maß an Fachwissen und Fachkönnen sowie Problemlösungskompetenz.

Im Zusammenhang mit der Ausübung der Tätigkeit wird die Bereitschaft zur Teilnahme an Schulungen zum Erwerb weiterer Spezialkenntnisse gegebenenfalls auch außerhalb von Würzburg erwartet.

Wir bieten

  • Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen eines großen öffentlichen Arbeitgebers
  • Gute Entwicklungsmöglichkeiten bzw. Aufstiegsmöglichkeiten
  • Wir sind ein familienorientiertes Unternehmen und bieten flexible und serviceorientierte Arbeitszeiten
  • Die Gesundheit unserer Beschäftigten ist uns wichtig. Wir unterstützen die praktische Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in den Arbeitsalltag

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)

Ansprechpartner*innen

bei fachlichen Fragen:

Christian Fuss
E-Mail: christian.fuss@drv-bund.de
Tel.: + 49 931 6002-73 292

bei Fragen zur Bewerbung:

Julia Mann
E-Mail: Julia.Mann@drv-bund.de
Tel.: 030 865 41200

Mamadou Lamine ist schon bei uns.

Hier ist seine Geschichte:

video

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!