IT – Sicherheitsmanager*in (m/w/div)

Ort: Bundesweit
|

Bewerbungsfrist: 17. April 2024

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: ab sofort

Ausschreibungsnummer: 16-002-2024

Vergütung: E12 TV EntgO-DRV oder E13 TV EntgO-DRV (gehobener Dienst)

Tätigkeitsbereich

Die Abteilung 16 „Unternehmenssicherheit“ nimmt als zentraler Dienstleister der DRV Bund Aufgaben der IT- und physischen Sicherheit, des Schutzes personenbezogener Daten, des Geheimschutzes und Notfallmanagements sowie Grundsatz- und Querschnittsaufgaben wahr.

Das Dezernat 1606 ISM-SWAT verantwortet die Koordination, Bewertung und Nachhaltung im Informationssicherheitsmanagement der DRV Bund gemäß den IT-Grundschutz-Standards des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik.

Ihre Aufgaben

  • Sie unterstützen das Informationssicherheitsmanagement der DRV Bund im PDCA-Zyklus gemäß den IT-Grundschutzanforderungen
  • Sie koordinieren die Richtlinien, Konzepte und Handlungsanweisungen zur Umsetzung der Informationssicherheit bei der DRV Bund und wirken bei der Erstellung und Pflege mit
  • Sie wirken bei der Koordination des IS-Risikomanagements der DRV Bund mit und unterstützen bei der Bewertung und Aggregation von Risiken
  • Sie sind für die fachliche Betreuung und Steuerung der eingesetzten ISMS-Tools verantwortlich
  • Sie bereiten die Abnahme von Sicherheitskonzepten durch den IT-Sicherheitsbeauftragten vor und organisieren Audits
  • Sie überwachen und berichten den Umsetzungsstand der Sicherheitsmaßnahmen an den IT-Sicherheitsbeauftragten und wirken beim Management-Bericht mit

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Hochschulbildung (Bachelor/Diplom-/FH oder gleichartig) im IT-/IT-Sicherheits-Bereich oder über eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich mit mehrjähriger Berufserfahrung oder
  • über eine vergleichbare Qualifikation mit langjähriger Berufserfahrung im IT-Umfeld bzw. in anderen Managementsystemen
  • Sie haben erste aufgabenrelevante Berufserfahrung in der IT-Sicherheit
  • Wünschenswert sind Zertifizierungen im Bereich der IT-Sicherheit (BSI IT-Grundschutz-Praktiker, CISA, CISSP, TISP o.ä.)
  • Wünschenswert sind nachgewiesene Kenntnisse zu den BSI-Standards 200-1, 200-2 und 200-3 sowie Grundkenntnisse in ISO 27001
  • Wünschenswert sind praktische Erfahrungen mit ISMS- bzw.
    Risikomanagement-Tools

Wir bieten Ihnen

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin
  • Ein familienorientiertes Unternehmen mit flexiblen und serviceorientierten
    Arbeitszeiten
  • Die Gesundheit unserer Beschäftigten ist uns wichtig. Wir unterstützen die praktische Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in den Arbeitsalltag
  • Bei Erfüllung der arbeitsrechtlichen Vorgaben kann die Arbeitsleistung nach der
    Einarbeitung im Homeoffice am häuslichen Arbeitsplatz erbracht werden

Weitere Informationen

Zur Besetzung der Position werden wir mit den qualifiziertesten Bewerber*innen ein Auswahlgespräch führen.
Es handelt sich um eine korruptionsgefährdete Stelle, daher wird besondere Zuverlässigkeit und Integrität erwartet.
Die Tätigkeiten erfordert die Bereitschaft zur Teilnahme an einer Sicherheitsüberprüfung (SÜ) nach § 9 Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG) sowie deren positiver Abschluss und die Bereitschaft zu Dienstreisen im kleineren Rahmen.

Vorteile

  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Home Office
  • null
    Unbefristete Stelle

Ansprechpartner*in

Carolin Gbur

Recruiterin

E-Mail: carolin.gbur@drv-bund.de
Tel.: 030 865-32263

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!