IT – Projektmanager*in (m/w/div)

Ort: Berlin, Würzburg
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 15. Dezember 2022

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: ab sofort

Ausschreibungsnummer: 09-036-2022

Vergütung: Entgeltgruppe 13 gehobener Dienst TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

Mit rvEvolution denken und erfinden wir das Arbeiten in der Deutschen
Rentenversicherung neu. Gemeinsam und zum Wohle der Mitarbeitenden und
Versicherten wollen wir ein einheitliches und modernes System für alle Träger der DRV schaffen. Das Multiprojekt ist das größte, trägerübergreifende Digitalisierungsprojekt in der Deutschen Rentenversicherung und Sie können als Teil davon die künftige Entwicklung der Rentenversicherung beeinflussen. Sie übernehmen wichtige Steuerungsaufgaben, arbeiten der Multiprojektleitung direkt zu und agieren in den Schnittstellen zwischen Multiprojektleitung, den Stabstellen und Kompetenzbereichen und den agilen Entwicklungseinheiten.

Ihre Aufgaben

  • Sie analysieren komplexe Projektkonstellationen mit hoher Bedeutung für den
    Erfolg und Zeitplan des Multiprojekts rvEvolution
  • Zu Ihren Aufgaben gehört es, die Durchführung von Projekten im agilen Umfeld des Multiprojekts rvEvolution strukturiert zu planen und zu steuern
  • In den Projekten erarbeiten Sie beispielsweise Projektziele, Erfolgskriterien und Konzepte zum Vorgehen sowie Dokumentationen
  • Des Weiteren koordinieren und überwachen Sie die Umsetzung des Projektes
  • Sie fungieren als Ansprechpartner*in für Projektmitarbeitende und Stakeholder
  • Sie arbeiten dabei unterstützend, eng und vertrauensvoll mit der Multiprojektleitung zusammen

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Hochschulbildung (Bachelor/Diplom FH) in der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften, den MINT-Studiengängen oder vergleichbaren Studiengängen mit IT-Schwerpunkt
    oder eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich
  • Sie verfügen über aktuelle, mehrjährige Berufserfahrung in der Projektsteuerung im IT-Bereich
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse und Erfahrungen zu Methoden und Instrumenten des Projektmanagements
  • Sie haben gute Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der IT-Lösungsarchitektur oder in der Softwareentwicklung, idealerweise verbunden mit Kenntnissen von prozeduralen und objektorientierten Programmiersprachen
  • Wünschenswert wäre, wenn Sie über Kenntnisse und Erfahrungen im agilen Umfeld (zum Beispiel SCRUM, idealerweise SAFe) und im klassischen Wasserfall-Vorgehen (zum Beispiel  V-Modell XT) verfügen würden
  • Sie zeichnet ein hohes Verantwortungsbewusstsein sowie Verlässlichkeit verbunden mit Zielorientierung und selbständigem Arbeiten aus
  • Sie erledigen Aufgaben strukturiert und gehen dabei methodisch vor
  • Kommunikation und Flexibilität zählen ebenfalls zu Ihren Stärken
  • Idealerweise runden Sie Ihr Profil durch Kenntnisse des öffentlichen Dienstes ab

Wir bieten Ihnen

  • Ein spannendes Aufgabenfeld mit flachen Hierarchien und großen Gestaltungsspielräumen ermöglicht Ihnen, zukunftsfähige Lösungen für die gesamte Deutsche Rentenversicherung mitzugestalten
  • Ein zeitgemäßes Projektumfeld mit agilem Vorgehen, modernen Technologien und leistungsfähigen Werkzeugen ermöglichen Ihnen umfassende praktische Erfahrungen in Steuerung und Vorgehen eines großen Digitalisierungsprojekts
  • Flexibles Arbeiten und die dafür erforderliche technische Ausstattung gehören für uns zum modernen Arbeiten im IT-Bereich dazu
  • Darüber hinaus bieten wir Ihnen vielfältige fach- und kompetenzorientierte Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Bei entsprechender Eignung und Berufserfahrung besteht zusätzlich die Möglichkeit der Zahlung einer IT-Zulage 

Wir unterstützen die praktische Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagement in den Arbeitsalltag, weil uns die Gesundheit unserer Beschäftigten wichtig ist.

Weitere Informationen

Zur Besetzung der Position werden wir mit den am besten qualifizierten Bewerber*innen ein Auswahlgespräch führen.
Es handelt sich um eine korruptionsgefährdete Stelle, deshalb ist besondere Zuverlässigkeit und Integrität gewünscht.

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Mobiles Arbeiten
  • null
    Verantwortung

Ansprechpartner*in

Nadine Koch

E-Mail: nadine.a.koch@drv-bund.de
Tel.: +4930 865 33107

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!