IT-Projektkoordinator*in Modernisierungsvorhaben (m/w/div)

Ort: Würzburg
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 12. August 2024

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: ab sofort

Ausschreibungsnummer: 05-053-2024

Vergütung: Entgeltgruppe 13 gehobener Dienst TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

Die Datenstelle der Rentenversicherung (DSRV) betreibt kundenorientiert die elektronische Kommunikation der Rentenversicherungsträger untereinander sowie zu den Versicherten und anderen Behörden. Mithilfe eines großen Vorhabens wird im Rahmen einer Programmstruktur, die 11 unterschiedliche IT-Projekte umfasst, an der Erneuerung der zentralen IT der DSRV gearbeitet. Die DSRV operiert aktuell noch auf der Basis historisch gewachsener IT-(Infra-)Strukturen und hat mit
den umfassenden Modernisierungsmaßnahmen bereits begonnen. Das komplexe Vorhaben ist daher von zentraler Bedeutung, um maßgebliche Schritte für die Zukunftssicherung für die DSRV und damit auch für die DRV-Bund vorzunehmen.

Ihre Aufgaben

  • Aktives Koordinieren eines strategisch wichtigen, komplexen IT-Projektes im Kontext der Modernisierung der Datenstelle der Rentenversicherung
  • Umsetzen der strategischen Planung sowie effektives Gestalten
  • Sicherstellen und Priorisieren von Lieferobjekten mit Geschäftsnutzen
  • Einbetten des Projektes in die strategischen Ziele der Organisation
  • Unterstützen der Bereichs- und Programmleitung in strategischer, taktischer und organisatorischer Hinsicht sowie bei der Umsetzung und dem Nachhalten von Veränderungsprozessen
  • Schnittstelle zu anderen IT-Projekten und der Linienorganisation
  • Vertreten der DRV Bund in nationalen und internationalen, internen und externen Gremien und Institutionen, zum Beispiel bei Ministerien, Spitzenverbänden und Bundesdatenschutzbeauftragten

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Hochschulbildung (Bachelor, Diplom FH) oder eine gleichwertige Qualifikation (zum Beispiel Fachwirt*in) oder eine abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich oder kaufmännischen bzw. Verwaltungsbereich
  • Mehrjährige aufgabenrelevante Berufserfahrung im IT-Umfeld
  • Nachweisbare Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Projektmanagement
  • Fähigkeiten im Umgang mit Steuerungsinstrumenten und Managementwerkzeugen
  • Ausgeprägte Sozialkompetenz und Konfliktlösungsfähigkeiten
  • Eine ausgeprägte Kundenorientierung, Kommunikations- und Koordinationsfähigkeit, ein souveränes Auftreten sowie die Offenheit gegenüber Veränderungen und Innovationen runden Ihr Profil ab

Wir bieten Ihnen

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin
  • Familienfreundliche, flexible und serviceorientierte Arbeitszeitmodelle
  • Eine strukturierte Einarbeitung und umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Die Gesundheit unserer Beschäftigten ist uns wichtig. Wir unterstützen die praktische Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in den Arbeitsalltag.

Weitere Informationen

Zur Besetzung der Position werden wir mit den qualifiziertesten Bewerber*innen Auswahlgespräche führen.

Vorteile

  • null
    Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersversorgung (VBL)

Ansprechpartner*in

Undine Wernicke

E-Mail: undine.wernicke@drv-bund.de
Tel.: +49 151 73049626

Sven ist schon bei uns.

Hier ist seine Geschichte:

video
play-rounded-fill

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!