IT Entwickler*in (m/w/div)

Ort: Berlin
| Verwaltungsstandort

Bewerbungsfrist: 18. Juli 2024

Beschäftigung: Teilzeit, Vollzeit

Eintrittsdatum: ab sofort

Ausschreibungsnummer: 90-026-2024

Vergütung: Entgeltgruppe 12 TV EntgO-DRV

Tätigkeitsbereich

Das Team Online-Agentur verantwortet die Online-Services für Privatkunden und verfolgt das Ziel, die Kernleistungen für diese Zielgruppe zu digitalisieren. Das machen wir „Ende-zu-Ende“, in trägerübergreifenden Teams, nutzerzentriert und auf Basis moderner Technologien. Um diesem Auftrag erfolgreich nachzukommen, sind wir auf der Suche nach neuen Talenten, die unsere Leidenschaft für die digitale Verwaltung, Gov-Tech, Nutzerzentrierung, agiles Arbeiten und die Digitalisierung von Prozessen teilen. Gemeinsam gelingt es uns, einfache, nutzerfreundliche und relevante Online-Services für unsere Kund*innen anzubieten und zum Beispiel das „Kundenportal“ oder den „Rentenantrag online“ zum „neuen Normal“ zu etablieren.

Ihre Aufgaben

Für unser Team suchen wir motivierte Entwickler*innen mit unterschiedlichen Schwerpunkten (Frontend, Backend, Full-Stack), die mit uns die Online-Services der Deutschen Rentenversicherung weiter entwickeln möchten!

  • Sie betreuen neue und bestehende Entwicklungsvorhaben im Bereich der Online-Services der Deutschen Rentenversicherung
  • Dafür analysieren, bewerten und konkretisieren Sie komplexe Kundenanforderungen und arbeiten mit den entsprechenden Produktteams sowie Fachabteilungen und bearbeiten anfallende Tickets
  • Sie arbeiten in interdisziplinären, trägerübergreifenden, agilen Produktteams mit dem Ziel, die Online-Services der Deutschen Rentenversicherung für Bürgerinnen und Bürger optimal zu gestalten

Frontend-spezifisch:

  • Nutzendenzentrierte Gestaltung der Anwenderoberflächen und Interfaces
  • Identifizieren von Optimierungspotenzialen zur Steigerung der Nutzendenfreundlichkeit
  • Zusammenarbeit mit dem Team „Design-System“ der Deutschen Rentenversicherung

Backend-spezifisch:

  • Fortentwicklung des Backends
  • Konzeptionieren von Tests, die die Qualitätssicherung der IT-Anwendungen gewährleisten
  • Mitgestalten der Entwicklungsstandards in der Deutschen Rentenversicherung

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Hochschulbildung (Bachelor, Diplom FH) im Bereich der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung oder haben eine erfolgreich abgeschlossene Berufsaus-, Fort- oder Weiterbildung im IT-Bereich
  • Sie haben mehrjährige Berufserfahrung im Umfeld der Software-Entwicklung
  • Idealerweise verfügen Sie über Erfahrungen in der Frontend-, Backend oder der Full-Stack-Entwicklung
  • Von Vorteil sind Kenntnisse in Angular, Java, JavaScript, TypeScript, HTML (5) sowie XML, JSON oder Kenntnisse in Sourceverwaltungssystemen (z. B. Git), JakartaEE, SQL, Oracle, Maven sowie Erfahrung mit technischen Infrastrukturen (IT-Systeme, Schnittstellen etc.)
  • Idealerweise waren Sie bereits Teil interdisziplinärer, agiler Entwicklungsteams
  • Eine ausgeprägte Problemlösungskompetenz rundet Ihr Profil ab

Wir bieten Ihnen

  • Sie erwartet ein abwechslungsreiches Aufgabenfeld, das proaktive Mitgestalten Ihres Bereiches sowie der Austausch im kollegialen Team
  • Sie erhalten eine fundierte Einarbeitung mit zentralen Ansprechpersonen und einem detaillierten Einblick in Ihren Arbeitsbereich
  • Selbstverständlich bietet die DRV Bund alle Vorteile einer großen, öffentlichen Arbeitgeberin, wie eine flexible Arbeitszeitgestaltung, 30 Tage Urlaub, Jahressonderzahlung und vieles mehr

Weitere Informationen

Zur Besetzung der Position werden wir mit den qualifiziertesten Bewerber*innen Auswahlgespräche führen.

Vorteile

  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • null
    Unbefristete Stelle

Ansprechpartner*in

Carolin Gbur

Recruiterin

E-Mail: carolin.gbur@drv-bund.de
Tel.: 030 865-32263

Teilen:

Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Jetzt bewerben!